Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Beirette electric SL 400

Beirette electric SL 400

1.324 4

Jörg Dr. Bergmann


Basic Mitglied, Dresden

Beirette electric SL 400

Ich kaufte diese Kamera 1983 gebraucht, weil mir meine Spiegelreflex für den Bulgarienurlaub zu schwer war. Sie verfügte über eine Belichtungsautomatik. SL steht für S(chnell)L(ade)-Patrone. Volle Patrone rechts, leere Patrone links. Beim Filmtransport wird der Film von der vollen in die leere Patrone geschoben. Am Ende belichtete Patrone raus, leere Patrone auf die andere und neue Patrone einlegen.

Kommentare 4