Begleitung für eine Stunde..

Begleitung für eine Stunde..

992 10

Manfred Bartels


Premium (World), Dörverden

Begleitung für eine Stunde..

6. September 2010

Erst machte er Randale, als wir in der Nähe des Hofes parkten, dann begleitete er uns zum Strand.
Zwischendurch scheuchte er ein paar Gänse aus den Gräben auf und brachte die Kühe einer Weide auf Trab.
Als unser Wanderweg eine Weide mit ein paar Jungbullen querte machte er einen weiten Bogen darum.
Mit denen hat er wohl schon mal schlechte Erfahrungen gemacht.
Hinter der Weide hat er auf uns gewartet.
Auf dem Rückweg war es genauso....

Entweder ist er schlauer als wir, oder ein bißchen feige....

Kommentare 10

  • Ingrid S. 3. Oktober 2010, 18:03

    Ich schließe auf Intelligenz ;-) Und für solche Momente sollte man immer Leckerlies in der Tasche haben ;-) Dann wäre er vielleicht noch länger geblieben - lach! LG Ingrid
  • CPPHOTO 30. September 2010, 20:51

    Íslenskur fjárhundur
    eigensinning, bellfreudig, verträgliches Wesen

    alles hast du erlebt.
    VG Carsten
  • Anla 30. September 2010, 17:48

    Paßt aber ganz genau in diese Landschaft....sehr schönes Bild !
    Gruß Anla
  • Annette He 30. September 2010, 17:07

    Er wird so seine Erfahrungen haben. Sag nie wieder dummer Hund, sie sind viel schlauer als wir landläufig meinen. Tolles Bild, gefällt mir sehr.

    LG Annette
  • Jörg Ossenbühl 30. September 2010, 16:19

    glaube nicht das der Hund dumm ist....

    Bildgestaltung vom feinsten

    lg jörg
  • Gerhard Schuster - lebrac 30. September 2010, 15:59

    als würde auch er die Aussicht geniessen, der Schisser ;-)
    LG Gerd
  • Joachim Kretschmer 30. September 2010, 12:38

    . . . ja, sehr schön und jeder Hundefreud wird sich über die Bildgestaltung freuen . . und die kleine Geschichte paßt bestens . . . schön beobachtet.
    Viele Grüße, Joachim.
  • Peter Bretschneider - Sir Toby 30. September 2010, 12:10

    saugut der bildaufbau.....kompliment
  • Herbert Schacke 30. September 2010, 11:19

    Irgendwie könnt man neidisch werden, in welch schöner Landschaft er lebt. Mit Jungbullen und Fersen würde ich mich auch nicht anlegen das zeugt eher für Intelligenz...:-))
  • Marianne Schön 30. September 2010, 10:41

    Hi, ob schlau oder nicht...es ist ein wunderbares Foto von
    der Landschaft und dem wunderschönen Hundewicht.
    NG Marianne