Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Beelitz Lungenheilanstalt bei Berlin

Beelitz Lungenheilanstalt bei Berlin

3.668 4

Kurt Mielke


World Mitglied, Hamburg

Beelitz Lungenheilanstalt bei Berlin

Die Gebäude habe ich zusammen mit Hanna Wagner besucht,
weil der marode Charm der Gebäude uns angezogen hat.
Geschichtliche Einzelheiten sind unter dem folgenden Link
zu finden.
http://de.wikipedia.org/wiki/Beelitz-Heilst%C3%A4tten
Olympus E330 ChaCha

Kommentare 4

  • Kurt Mielke 17. April 2007, 19:26

    @Manfred,
    Ging mir ja ähnlich,
    aber es kommt schon herzlich rüber.
    Gruss kurt
  • Toy Lette 17. April 2007, 7:47

    Hallo Kurt,
    mit der 3D-Anleitung beschäftige ich mich noch. Das Bild als solches gefällt mir sehr, weil es den Verfall der schönen Architektur gut dokumentiert und zudem noch durch das Grafitti auf dem Verteilerkasten einen lustigen eyecatcher beinhaltet.

    Deinen Schilderungen über die Mundart der Berliner kann ich nur zustimmen. Ich, Ex-Hamburger, hab in der ersten Zeit in Berlin teilweise den Mund nicht zu-, aber kein Wort rausbekommen vor Staunen über die sprichwörtliche "Berliner Schnauze" :D

    Gruß,
    Manfred
  • Kurt Mielke 10. April 2007, 21:47

    @Albrecht,
    mit der spröden Berliner Freundlichkeit habe ich auch
    ein interessantes Erlebnis gehabt.
    Angekommen in Berlin "Südkreuz" brauchte ich ja
    'ne Fahrkarte für die S-Bahn.
    Keine Ahnung, wie's geht, aber mit der Info von Hanna,
    dass es eine 72h-Karte für Touries gibt, gehe ich zum
    DB-Schalter.
    Die Frau eines jungen Paares mit Kinderwagen sagt mir:
    "Da jehn 'se besser jetzt nich' hin, da wer'n 'se nur
    anjeschnautzt"
    Haben uns mit denen unterhalten, bis aus dem Schalter
    "Nu Komm'se mal her" erschallte.
    Nach der Frau bin ich hin und habe nach der Karte
    gefragt.
    "Ja wat denn A, AB, ABC ??"
    (sind da halt Tarifbereiche, weniger kompliziert,
    als in Hamburg)
    Dann hat Er mir ein Infoblatt hingelegt, mit dem Kommentar:
    "Wenn 'se wissen, 'wat 'se wollen komm'se ma wieda".
    Die Hanna kam mir zu Hilfe und zeigte auf der Infokarte
    die richtige Wahl.
    Bezahlt, gab er mir noch auf den Weg:
    "Aber verjessen 'se nich' dat Entwerten".
    Erfahrung nach einer Woche Berlin:
    Sehr interessante Stadt und mit den Menschen dort
    kommt man sehr viel schneller in Kontakt, als
    in Hamburg.
    Gruss kurt


  • Albrecht Klöckner 10. April 2007, 20:54

    Da habt Ihr aber mit Wind und Wetter mächtig Glück gehabt, Kurt! Astreines Cha-Cha-3D, makellose Montage, gute Farben, gute Schärfe, gute Basis: Großes "Berliner Lob" > "Da kannste nich meckern!"
    Gruß
    Albrecht