Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
556 16

Heidi G. K.


World Mitglied, Taunus

bedroom

Bedroom Ensemble, Replica I, 1969
Resopal, Vinyl, Holz, Metall, Pelzimitat und Dekorationsstoff
303 x 512 x 648 cm (Raummaß)
Erworben 1981


Claes Oldenburg
* 1929 in Stockholm

MMK - Museum für Moderne Kunst - Frankfurt am Main

_____ ~*~ _____

Kommentare 16

  • Günter Walther 2. September 2011, 13:41

    Alles ist Geschmackssache, aber Deine Präsentation ist sehr gut. MfG Günter
  • Heide M.H. 30. August 2011, 12:22

    Jetzt kombiniere ich mal ganz naiv, du hast ein bedroom erworben und liegst nun auf diesem großzügigen Bett und lässt dich von Museumsbesuchern anglotzen ;-)))?
    Oder ist es ein Gemälde? Nein, ein Architekturmuseum....ich weiß nicht, so richtig wohlfühlen könnte ich mich darin nicht. Zu vornehm! Aber Dein Foto ist klasse, auch sehr formalistisch streng, wenn auch weichere Linien darunter, lg Heide
  • Helga Hack 29. August 2011, 18:27

    Ach nö!
    Damit meine ich aber nicht Dein Foto!!
    Lieben Gruß!
    Helga
  • Anne Rudolph 29. August 2011, 17:40

    abgelichtet hast Du es super gut. Gefallen würde es mir für meinen eigenen vier Wände aber nicht:-))))
    lg anne
  • Hans-Joachim Maquet 29. August 2011, 15:10

    Ja, das sieht ja wie ein Zimmer im
    5-Sterne-ART-Hotel aus. Tolles Foto von Dir!
    LG Hans-Joachim
  • KleineBaerin 29. August 2011, 14:33

    Die Lampenschirme wirken interessant und könnten ein gemütliches Licht abgeben. LG Ursula
  • HamburgerDeern54 29. August 2011, 13:11

    Wäre mir zum Schlafen zu unruhig... aber als Kunstobjekt durchaus sehenswert.
    LG, Ursula
  • Steffen Nitzsche 29. August 2011, 12:22

    nüchtern, klar und fotografisch sehr gut.
    Irgendwie Hotelfeeling
    Grüße
  • Reiner G. 29. August 2011, 11:56

    Zwischen Kunst und Zweckmäßigkeit können oft Welten liegen. ;-)
    Ich könnte mir nicht vorstellen, hier schlafen zu müssen.
    LG
    Reiner
  • Dieter Sann 29. August 2011, 10:40

    Diese Farben und Muster passen für meinen Geschmack überhaupt nicht zusammen....grauselig. Aber schön, dass du es zeigst ;-) Wahrscheinlich gibt es Leute die das totschick finden. Die Lampen alleine in einem anderen Ambiente würden mir gefallen ;-)
    LG Dieter
  • Joachim Kalkhof 29. August 2011, 9:35

    Schnürkellose Eleganz der 60er! Gut dargestellt!
    LG Joachim
  • Heide G. 29. August 2011, 9:14

    aufgeräumt isses ... ich bin aber mehr fürs Verkramte, Gemütliche -
  • Tine Graewer 29. August 2011, 8:58

    ... für diese Zeit toll. ;-)) In 30 Jahren schmunzelt
    man über unsere jetzige Einrichtuing. LG Tine
  • Dietmar Stegmann 29. August 2011, 8:37

    Zeitgeist und -geschmack treiben schon manchmal seltsame Blüten. Die Einrichtung ist konsequent scheußlich gestaltet. Es paßt aber auch gar nichts zusammen. Das ist vielleicht die virtuelle Klammer.
    Eine prima Dokumentation präsentierst Du hier.
    LG Dietmar
  • paules 29. August 2011, 8:27

    ein Zebra würde sich wohlfühlen...Grüße Paul