Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
.........bedrohte Bäume..............

.........bedrohte Bäume..............

1.046 10

Annette Arriëns


Pro Mitglied, dem Bauch heraus ;-)

.........bedrohte Bäume..............

........bedrohlicher Himmel........
während den ersten Tagen unseres Aufenthaltes auf dem Wolwedansgebiet durften wir mehrmals für das Gebiet recht exzeptionelle Wetter- und Lichtsituationen erleben. Auch dieses Foto ist dafür ein Beispiel.
Die Farbe der Wolken ist nicht ewta eine Folge der Bearbeitung in Photoshop, sondern eine Reflektion der Sandfarbe der Dünen. Viel schwieriger als die Wolken richtig heraus zu arbeiten, fand ich es der Kontrast zwischen fast blendendem Gras und dem dunklen, bedrohlichen Hintergrund richtig hin zu kriegen.
Das Wetter hielf uns übrigens auf jedem Fall auch langsam von den Europäischen auf die Namibischen Klimabedingungen um zu stellen. Anfangs war der Temperatur bei ca. 20oC. Am Schluss bei 35oC im Schatten.

weitere Wetter- und Landschaftsimpressionen:

it never rains in
it never rains in
Annette Arriëns

early morning colors
early morning colors
Annette Arriëns

Wolwedans #4
Wolwedans #4
Christian Camenzind

Kommentare 10

  • Stefan Biber 31. März 2008, 4:30

    Ich find die Stimmung super, wusste gar nicht, das sich Sachen/Farben (wie hier die Dünen) in den Wolken reflektieren können, sieht auf jedenfall toll aus.
    Man lernt nie aus. Vielen Dank. :-)

    LG Steff
  • Rudi Gauer 30. März 2008, 23:32

    Ohne zuvor die anderen Kommentare zu lesen, war auch mir das Gras mit den Bäumen ein Tick zu hell.
    EBV ist nicht mein Fachgebiet, aber das ist sicherlich lösbar, die Aufnahme ist es wert.

    VG Rudi
  • Annette Arriëns 30. März 2008, 21:43

    @Martin: auch mir ist der Boden etwas zu hell. Es ist aber schon die zweite Bearbeitung dieser Aufnahme, und bei dem ersten Anlauf war ich überhaupt nicht zufrieden mit den Kontrasten und Farben. Einen (Grau)verlauffilter habe ich nicht verwendet, weil die Kontraste auf dem Monitorhistogramm gut aussahen. Das Licht vor Ort war schon recht grell, aber so wie es hier herauskommt ist der Kontrast zwischen Himmel und Vordergrund wie oben schon bestätigt auch nir zu stark. Dazu kommt, dass ich mit Monitoreinstellungen (kalibriert) kämpfe die vermutlich wohl fürs printen der Bilder aber nicht für die Präsentation hier in der FC optimal sind. Das Farbmanagement ist für mich ein rechter Jungle mit vielen Bäumen die den Wald verstecken ;-((
  • Doc Martin 30. März 2008, 21:32

    Herrlich, Annette, auch wenn der Boden mir etwas zu hell ist. Ist das evtl. die Wirkung eines Verlaufsfilters ?
    LG Martin
  • Peter Arnheiter 30. März 2008, 21:16

    Ich finde dieses Wetter- und Lichtsituation, die Du in Namibia erlebt hast, echt faszinierend. Einerseits zeugt die hell erleuchtete Steppe von einer noch klar am Himmel stehenden Sonne, andererseits künden die dunkelgrauen Schichtwolken mit ihren bereits eingelagerten Niederschlagszellen Regen an, was man dem doch ziemlich kargen und trockenen Gras und den Bäumen nur gönnen mag. Und diese Bäume sind nebst der von Dir erklärten Braunrotfärbung der Wolken die Hingucker Deiner Aufnahme, sehr gut platziert, um die Tiefe zu unterstreichen und dem Bild Spannung mitzugeben, eine Spannung, zu der auch die fernen dunkelblauen Berge das ihre dazu beitragen.
    Mein Kompliment zu diesem gelungenen Werk!
    Liebe Grüsse
    Peter
  • vito masotino 30. März 2008, 20:43

    +++++++++++++++
    Vito
  • Anke Gaedicke 30. März 2008, 20:04

    ... diese bilder gefallen mir sehr.
    LG
    anke
  • Peter Gerlach.. 30. März 2008, 19:42

    Ein sehr stimmungsvolles Foto das durch die bedrohlich wirkenden Wolken entsteht.
    Der Kontrast ist super.
    Perfekt aufgenommen und bearbeitet.
    LG Peter
  • Doc FROG 30. März 2008, 19:15

    Irre Serie! Ganz tolle Fotos!
    Gruß
    Christine
  • Heike Gildenhoff 30. März 2008, 18:51

    Man muss sich wirklich losreißsen von diesen Fotos, um noch weitere ansehen zu können. Ganz fantastische Aufnahmen.
    lg Heike
    Scherenschnitt
    Scherenschnitt
    Heike Gildenhoff