Baumpilz: Formitopsis pinicola - Champignon: Parasite d'un arbre.

Baumpilz: Formitopsis pinicola - Champignon: Parasite d'un arbre.

sARTorio anna-dora


Premium (Complete), Jura bernois

Baumpilz: Formitopsis pinicola - Champignon: Parasite d'un arbre.

Un champignon qui pousse sur le bois et contribue à sa décomposition.



--- Baumpilze (Xylobionten) besiedeln Holz und bauen es ab. Diesen hier habe ich auf einem liegenden Baumstamm entdeckt.

Die Bestimmung ist mir mehrfach bestätigt worden und ich danke allen, die sich daran beteiligt haben!












In meinem Portfolio findet ihr einen Ordner mit Pilzen und Moos:

http://portfolio.fotocommunity.de/sartorio-ch-kandersteg

Kommentare 31

  • FREEWOLF 7. April 2019, 10:49

    Ganz speziell, Sachen die sehr viele heute gar nicht mehr sehen oder gar kennen, Kunststück wenn man nur noch auf das Display des Smartphone starrt ...

    LG Hermann
  • Ursula Rieser 28. März 2019, 8:07

    Schöne Farben, super Makro.
    Gefälltl mir sehr.
    VG Ursula
  • Barbara Leeb 27. März 2019, 22:47

    Die Farben und sogar die feinen Härchen oben beeindrucken mich. lg Barbara
  • homwico 27. März 2019, 18:06

    Eine hübsche Nahaufnahme.
    LG homwico
  • Bourvalais 27. März 2019, 18:02

    curieux ce champignon parasite..
    Amitiés, Yves
  • Daniela Boehm 27. März 2019, 15:47

    Eine ungewöhnliche Form hat er ! Liebe Grüße Dani.
  • Karl G. Vock 27. März 2019, 14:04

    Auf alle Fälle ein schöner Baumpilz.

    LG
    Karl
  • Robert Buatois 27. März 2019, 13:38

    Oui Anna-Dora, c'est un Formitopsis pinicola. Ici, il semble desséché  voire mort. On voit très nettement l'arrêt de sa croissance.
    Bises
    Robert
    • sARTorio anna-dora 27. März 2019, 14:50

      Merci, cher Robert, pour ta remarque intéressante qui confirme ce que Bernd vient de dire. Je suis contente que tu me confirme aussi le nom latin et j'efface grâce à toi le point d'interrogation!
      Bises.   Anna-Dora
  • Bernd H.-W. Böhme 27. März 2019, 13:23

    Mir scheint der Formitopsis pinicola in der Ausbildung aller Bestimmungsmerkmale
    stecken geblieben zu sein, was der Trockenheit in 2018 geschuldet sein könnte,
    zumal der Pilz noch nicht sehr "alt" ist.
    Das sieht man auch in seiner jährlichen Zuwachsrate. Der Neuzuwachs ist kleiner,
    als der vom Vorjahr. Somit ist der Pilz in seinem 2. Stand- bzw. Liegejahr.

    Lange "liegt" er jedenfalls noch nicht, denn der Pilz wächst immer mit der
    Schwerkraft. Er wird sich also noch "drehen" in die "Horizontale", wenn er
    auf dem Stamm die Zeit dafür bekommt.
    Sehr oft kann man diesen Vorgang auch beim Zunderschwamm beobachten,
    wenn Stämme, an denen der Pilz seit Jahren wuchs, zum Liegen kommen.
    Dann findet man verdreht gewachsene Pilzkörper vor.

    Außerdem ist der F. pinicola sowieso schon recht variabel, was immer
    auch mit vorhandener Feuchtigkeit verbunden ist.

    Mal sehen, was nun unsere Experten meinen.    2b
    • sARTorio anna-dora 27. März 2019, 14:48

      Vielen Dank, Bernd, für deine spannenden Beobachtungen zu diesem Baumpilz!
      Robert Buatois hat gerade bestätigt, dass es ein Formitopsis pinicola ist und er sagt, der Pilz sei ausgetrocknet oder tot... Er habe auf jeden Fall sein Wachstum eingestellt.
      Das passt genau zu dem, was du beschreibst und ich kann damit im Titel das Fragezeichen streichen.
      Mit lieben Grüssen.   Anna-Dora
  • Detlef Both 27. März 2019, 11:50

    Schöne Farben und Strukturen.
    Gruß Detlef
  • Südgrat 27. März 2019, 11:19

    klasse Makro mit schönen Farben, Bokeh  und Schärfeverlauf. LG Manfred
  • Elvina Benoist-Audiau 27. März 2019, 11:04

    Une forme curieuse pour ce champignon parasite - bises
  • Blula 27. März 2019, 10:41

    Eine ungewöhlich schöne Pilzkreatur hast Du hier entdeckt
    und auf Deine ganz spezielle ART abgebildet.
    LG Ursula
  • Paulibär14 27. März 2019, 10:28

    Wieder eine von deinen herrlichen Makroeinstellungen in bester Qualität.
    LG Georg
  • Constantin H. 27. März 2019, 10:26

    Ein Champion. LG, Constantin