Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Baum des Jahres 2019

Baum des Jahres 2019

3.337 14

Werner Bartsch


World Mitglied, Hessen

Baum des Jahres 2019

Die Flatter-Ulme. Ulmus laevis.

Hier die "Alte Ulme von Gülitz", ebenfalls eine Flatterulme,die ich im Rahmen meiner "Pilgerfahrten" zu den Baum-Veteranen Deutschlands schon 2x besucht habe.
Sie ist die stärkste ihrer Art im Land und eine der ältesten dazu - da sie von der todbringenden Holländischen Ulmenkrankheit, welche in zwei Schüben ab 1919 und nochmals nach 1960 über Deutschland hinwegzog, verschont geblieben ist.
Geschätztes Alter 350-480 Jahre.

BB, Gülitz. Im Juni 2014

Dieselbe Persönlichkeit , unbelaubt :

VETERAN
VETERAN
Werner Bartsch

Kommentare 14

  • Tante Mizzi 23. November 2018, 14:48

    Was für ein imposanter Baum, schön, dass er noch so viel Leben in sich hat !!!
    Liebe Grüße
    Mizzi
  • Andreas Rinke 21. November 2018, 7:09

    Ein beeindruckender Veteran, dem ich noch ein langes Leben wünsche.
    LG Andreas
  • Velten Feurich 21. November 2018, 5:37

    Da Du von Pilgerfahrten sprichst wäre der heutige Feiertag in Sachsen doch auch etwas...schmunzel...und was mich schmunzeln lässt ist die Tatsache, das die Atheisten in Sachsen dafür mehr bei der Pflegevesrsicherung zahlen müssen...
    Das ändert aber alles nichts an der Großartigkeit dieser wahren Baumpersönlichkeit ! Herzliche Grüße Velten
  • Lemberger 20. November 2018, 21:34

    ein beeindruckendes exemplar von baum. der könnte uns viele geschichten erzählen und so manchen rat geben, könnten wir mit den bäumen kommunizieren.
    lg mh
  • Sabine Streckies 20. November 2018, 19:19

    Hallo Werner,
    ein gestandener Baum  ; + )
    Die Idee mit den Baum-Pilger-Fahrten finde ich klasse. Vielleicht können wir da gelegentlich mal drüber reden ....
    Gruß
    Sabine
  • Charly 20. November 2018, 13:32

    Großartig sieht er aus. Da würde ich bewundernd innehalten und genießen.
    LG charly
  • Burkhard Wysekal 20. November 2018, 12:30

    Da wär  ja noch der Ulmensplintkäfer, welcher die gefährlichen Sporen  des ( Ceratocystis ulmi) überträgt und für  das Ulmensterben maßgeblich verantwortlich ist.
    Gut, daß der Kollege  hier so lange  durchgehalten hat.
    Ein kapitaler Fang   und sauber aufgenommen.
    LG, Burkhard
    • Werner Bartsch 20. November 2018, 13:10

      Hallo Burkhard,
      ja, wir reden von ein und derselben Krankheit, dem Holländischen Ulmensterben; einer Pilzkrankheit ,welche von ebendiesem Käfer übertragen wird. Danke für deinen Beitrag zur Ursache der Infektion !
      LG
    • Burkhard Wysekal 20. November 2018, 13:49

      Ah  ja, alles klar  Werner....:-)).
      LG; Burkhard
  • alicefairy 20. November 2018, 11:08

    Ein wunderschöner alter Baumriese!
    Lg Alice
  • Helga Schöps 20. November 2018, 10:16

    Absolut beeindruckend! Hoffentlich bleibt er noch lange erhalten!
    LG Helga
  • WERNER-ZR 20. November 2018, 8:23

    Toll, das so ein Methusalem die Anforderungen der heutigen Zeig so gut weggesteckt hat. Hoffe, sie hält noch durch, bis ich auch mal dahin komme :-)
    Sehr schöne Aufnahme und Info! Danke dafür.
    LG Werner
  • Norbert Kappenstein 20. November 2018, 7:38

    Einfach prachtvoll dieser Baum, sehr schön deine Aufnahme.
    LG Norbert