Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Sonja Haase


Pro Mitglied, Schönbach, Sachsen

Bauernorchidee

So wird das indische Springkraut, auch drüsiges Springkraut genannt.
Es wurde ursprünglich als Zierpflanze für Gärten eingeführt. Es hat sich (angeblich) massenhaft verbreitet.

Ich bin froh, wenn ich welches in der Natur finde!

Vorkommen tut es oft an Ufern und in Feuchtgebieten.
Dort verdrängt es oft die Ufervegetation.
Die Samen werden durch einen Schleudermechanismus bis zu 6 Meter weit verbreitet.

Aufgenommen heute an einem kleinen Fließgewässer.

Sony Alpha 700
Sony Makro 100 mm
Freihand

Kommentare 34

  • nyhr 26. September 2009, 13:56

    Hallo Sonja,
    auch Deine beiden nAufnahmen von der Bauernorchidee ist sehr schön. Witzig - Du hast, wie ich, die Front- und Seitenansicht gewählt. Bei Deiner Aufnahme treten die feinen Blütenblattäderchen sehr gut heraus.
    Ich hatte keine Mühe sie zu fotografieren, weil sie im Garten meiner Mutter schon seit Jahren heimisch sind.
    LG Karin

  • Simbelmyne 26. September 2009, 2:49

    also ich mag sie gerne und habe ein problem mit dieser hexenjagd auf jacobskreuzkraut, herkulesstaude und konsorten... und diese hier, bei uns als giga- lieschen bezeichnet (wegen der verwandtschaft mit dem fleissigen lieschen), vermehrt sich zwar kräftig, aber überwuchert auch in den biotopen, wo ich es seit 20 jahren beobachte eigentlich nix, sondern geht irgendwann zurück auf ein erträgliches maß, die natur duldet keine monokulturen, mädesüß, kohldistel und blutweiderich sind genauso noch präsent. Übrigens wird die pflanze als Impatiens in der Bach- Blütentherapie genutzt als ein Mittel für übernervöse und stets ungeduldige zeitgenossen, denen nix schnell genug geht und die damit sich und andere verrückt machen, passt doch auch ganz gut in unsere zeit...
  • GerhardK 25. September 2009, 10:04

    schönes doppelbildniss der blüte. wirk wunderbar und edel.

    lg

    gerhard
  • Daniela Boehm 22. September 2009, 23:11

    Ich mag die sehr sehr sehr..LG Dani
    Springkraut in Pink
    Springkraut in Pink
    Daniela Boehm
  • lemmi65 22. September 2009, 21:00

    Eine schöne Blütencollage !
    Tolle Info !
    Sehr gute Arbeit !
    lg lemmi65
  • Andreas Th. Hein 22. September 2009, 14:41

    ein fürchterliches Zeugs, welches allerdings sehr gut aussieht, insbesondere wenn man sie so sauber wie du fotografiert und präsentiert.

    LG Andreas
  • Sonja Haase 22. September 2009, 13:14

    @Ute: Das kleine gelbe? Nun muss ich wohl mal noch mehr Ausschau halten... ich sehe immer das heimische gelbe Springkraut. Interessante Infos lieferst Du da. Viele Grüße, Sonja.
  • Maier Ute 22. September 2009, 12:55

    Alles was in puncto Springkraut zu sagen wäre ist ja schon geschrieben. Aber sie ist ja leider nicht die einzige, die überhand nimmt. In der Uni in Freiburg suchen sie nach einem Mittel dagegen ( so sagt mir zumindest eine befreundete Biostudentin ), leider bisher erfolglos. Noch schlimmer ist z. Bsp. auch das kleine Springkraut , gelb, nicht zu verwechseln mit dem heimischen, auch gelben Springkraut !

    Trotzdem : du hast diese wirklich sehr schöne Blüte klasse abgelichtet !
    LG Ute M
  • Bine Boger 22. September 2009, 9:30

    Hallo Sonja, das ist ja sehr interessant! Mir gefällt die Blüte gut!
    LG Bine
  • Siegfried 22. September 2009, 9:03

    Hallo liebe Sonja,

    fein hast Du diesen "schädlichen" Eindringling fotografiert. Auch diese Blüten finde ich sehr attraktiv. Suchcen muss man sie allerdings nicht. Hier sind die Auwälder voll davon.
    Interessant sind auch die Farbvariationen.

    Liebe Grüße
    Siegfried

    Und wir hatten wieder Mal die gleiche Idee:

    Geliebt und gehasst
    Geliebt und gehasst
    Siegfried
  • Anja SJ 22. September 2009, 8:46

    Ich find's immer lustig, wenn die Samenkapseln aufspringen...:-) VG Anja
  • Ulrike Wienecke 21. September 2009, 21:36

    Eine sehr schöne Aufnahme! Wirkt ganz zart.
    LG Ulli
  • Claudia Hummel 21. September 2009, 21:14

    gerade solche diskussionen sind doch interessant.... man könnte natürlich auch schreiben 'schönes foto, tolle farben und so schön scharf...' ... nur ab der 5. anmerkung wird das dann ziemlich langweilig ;-)))
  • Hannelore H. 21. September 2009, 19:55

    Die fc-Anmerker haben sicher Recht. Aber schließlich zeigen wir hier Fotos und das ist das Wichtige. Aber lernen kann man dabei natürlich auch. Jetzt muss ich mein Springkraut mal im Garten genau begucken. Ich habe auch schon viel davon rausgerissen, weil man es nicht wieder los wird. Mal sehen was ich da noch so finde.

    Es ist trotzdem ein gelungenes Foto.

    Herzliche Grüße
    Hannelore
  • regineheuser 21. September 2009, 19:28

    Sehr schönes Motiv und sehr schön in Szene gesetzt

    Liebe Grüße
    Regi