Barking citizens... woof - Bellende Bürger... wuff

Barking citizens... woof - Bellende Bürger... wuff

3.198 9

Christy-Ann


kostenloses Benutzerkonto

Barking citizens... woof - Bellende Bürger... wuff

Der Text auf dem Schild lautet: "Barking citizens advice bureau".
Also ein Ratsbüro für bellende Bürger, die dort beraten werden, wie sie noch besser bellen können...
rrr wuff ...
______________________________________________

Barking Citizens Advice Bureau - an office where citizens are taught how to improve their way to bark - rrr woof...
____________________________________________

Kommentare 9

  • Gert Rehn 8. Januar 2011, 19:57


    in Witzighausen oder Busenberg würde ich schon gern wohnen, aber nicht in Pißdorf, lieber Eckhard. Aber das sind Vorurrteile die genauso gegen Vornamen bestehen. So kann heute ein Adolf ein Linker und ein Marx ein Rechter sein... vG Gert
    aber wir vergessen ganz dass wir bellen sollen: also wau wau...
  • Eckhard Meineke 8. Januar 2011, 19:46

    Lieber Gert, wenn Dich jedes Jahr die Radioleute mit ihrem Wunsch nerven würden, bis gestern etwas zum Thema "lustige" Ortsnamen beizutragen, würdest Du auch so eine Anmerkung schreiben ;-). Im übrigen ist ja nicht damit zu rechnen, dass die Orts- und Personennamen demnächst aufgegeben werden. Eckhard
  • Gert Rehn 8. Januar 2011, 12:28


    @Eckhard: wie langweilig wird es doch wenn bald die Ortsnamen abgeschafft und nur noch die Postleitzahl da steht ;-) und die leute statt des Namens nur noch eine PIN-Nr. bekommen. Aber für die Post und die Behörden wird es einfacher damit, lieber Eckhard.

    weitere lustige Ortsnamen hier:
    http://www.xxltravel.de/blog/2008-06-05/deutschland-lustige-ortsnamen/
  • Eckhard Meineke 8. Januar 2011, 10:20

    Liebe Christy-Ann, ich darf annehmen, dass "Barking" der Name des Ortes ist, in dem sich das Bürgerberatungsbüro befindet ;-). Hier haben wir ja auch die sogenannten "lustigen" Ortsnamen, die immer wieder in der Sauregurkenzeit Thema der verzweifelten Radiomacher werden, etwa "Fucking" und dergleichen. Eckhard
  • Gert Rehn 8. Januar 2011, 3:59

    wenn ich es im Übersetzungsautomaten eingebe auf irisch, heißt es "Bürgerberatung Bellen". Also für leute, denen Nachbars Köter auf den Geist geht ;-) vG Gert
  • Andreas Pe 7. Januar 2011, 22:55

    Was Du doch so siehst. Jetzt weiß ich endlich,wo ich richtig bellen lerne - grins-
    LG Andreas
  • Gert Rehn 7. Januar 2011, 22:50

    ich denke es heißt nicht bellen sondern beschweren, also sich beschwerende Bürger. vG Gert
    Bürgerservice?
  • Christy-Ann 3. Dezember 2010, 10:52

    Hm, ja. Deutsch - die "SPRACHE DER GEBELLTEN WORTE"...
  • Bintang 3. Dezember 2010, 8:21

    Hehehe...na sowas, vielleicht brauchen wir hier auch
    LG, Agung