1.006 3

Michael Kulikowski


kostenloses Benutzerkonto, Salzburg

Bank of China

Der Bank of China Tower ist dank der ausgefallenen Architektur ein Blickfang, obwohl es nicht das höchste Gebäude ist (mit Antenne 369m). Die wahre Pracht entpuppt sich in der Dunkelheit, denn da werden diese diagonal verlaufenden Schrägen auf verschiedene Arten beleuchtet.
Im 43. Stockwerk ist ein öffentlich zugängliches Observations-Deck.. nett, unkompliziert und kostenlos ;-)

Hong Kong, Sep. 2005


OM-4Ti, 35mm/2.8, Kodak EliteChrom 100 ExtraColour (Kodak EBX)
EBV: Gradation, USM

China 2005
Ordner China 2005
(13)



mehr Bilder aus China und anderen Destinationen unter:
http://www.mikul.at.tf

Kommentare 3

  • Herbert Rulf 18. Oktober 2005, 9:52

    Der tower ist schwierig zu fotografieren, weil man zu nah dran ist. Du hast das gut gelöst.
    LG, Herbert
  • Barbara Winzer 14. Oktober 2005, 9:27

    Bei solchen Gebäuden bleibt mir echt der Mund offen. Ich stell mir das gerade in Salzburg vor - (...oder in Grödig) - Tja die Welt ist schon faszinierend mit ihren verschiedenen Aspekten und Aussehen und gut, dass es Fotografen gib wie dich die das super dokumentieren.
    lg Babsi
  • Thomas Kötz 14. Oktober 2005, 9:05

    Tolles Wetter hast du zum Fotografieren erwischt - klasse!

    Und so sieht sie von innen aus:
    und so an der rechten Seite:
    LG
    -Thomas-