3.771 24

Ralf (Hermann) Hesse


kostenloses Benutzerkonto

Baikal

Abend auf der Insel Olchon im Baikalsee.
Blick über die Schamanenbucht.
September 2003

(Praktica BX20, 50 mm, Fuji Sensia)

Kommentare 24

  • Brigitte Lucke 25. Juli 2010, 23:24

    Das ist so wunderschön.
  • Walter Niegoth 21. Januar 2007, 19:20

    Könnte man sich auch gut groß vorstellen, schöner Bildaufbau.
  • Meeres Murmeln 22. November 2006, 19:07

    Ein geniales Foto. Ich mag ja die blaue Stimmung. Und vom Bildaufbau ist es auch gelungen, durch den einen Baum, der da ganz einsam in die Weite hineinragt. Sehr schön :)
  • Pia Pohl 22. November 2006, 0:06

    das bild hat irgendwie sog-wirkung ... sehr schön eingefangen, diese klar-blaue Stunde!
    hg pia
  • Ruth G. 21. November 2006, 0:08

    Wunderbare Blautöne.. gute Bildaufteilung.. Gefällt mir!

    Lg, Ruth
  • Mona aus Dörfli 20. November 2006, 21:41

    sehr beeindruckendes Bild

    Gruß Mona
  • Ralf (Hermann) Hesse 20. November 2006, 11:03

    @ Doro: Ich verkeinere praktisch alle Bilder für die FC auf 640 Pixel in der größten Ausdehnung (Ausnahme bei Panoramaformaten), und dann ggf. noch einen Rand drum. So haben auch Leute mit kleinen Monitoren was davon, ohne scrollen zu müssen, und es minimiert das Problem mit den Komprimierungsartefakten.
  • Doro E. 20. November 2006, 8:43

    stimmungsvoll , kühl , blau .
    gefällt mir !! (aber auch hier ..gern etwas größer ! )
  • NRM 19. November 2006, 20:37

    Wo Du schon überall warst!
    Das ist ja Klasse!
    LG Ragnar
  • Ralf (Hermann) Hesse 19. November 2006, 15:18

    @ Heidi: Auf der Reise hatte ich die BX20 mit, das Objektiv war hier höchstwahrscheinlich das Prakticar 50mm / f1,8 (hatte ansonsten noch ein 20er und ein 200er oder 135er dabei, und danach sieht's wirklich nicht aus).

    Tiefhypnose bräuchte ich vermutlich, um aus meiner aktuellen Schaffenskrise herauszukommen, was meine Dissertation betrifft, und um mein FC-Suchtverhalten in Grenzen zu halten...
  • Heidi Schneider 19. November 2006, 15:10

    Welches Modell hast du denn? (vorsichtig frag...)
    Mittel werden nicht nur bewusst eingesetzt, für mich zählt die Bildwirkung, ob da einer in Tiefhypnose arbeitet oder nicht.
  • Ralf (Hermann) Hesse 19. November 2006, 14:55

    @ Heidi: Vignettierung? Bei meiner guten Praktica? ;-)
    Na gut, ja, ein wenig... es war ja abends und ich mußte die Blende ganz aufmachen... der Effekt war aber nicht beabsichtigt und zählt daher nicht als künstlerisches Mittel...
  • Heidi Schneider 19. November 2006, 14:49

    Nostalgisches Bild einer weiten Landschaft. Durch Bildaufbau und Vignettierung wird die Weite betont. Blaustich und Rauschen sind keine Störfaktoren sondern tragen zur Stimmung bei. Gefällt mir sehr.
  • Keri Schmunzelfee 19. November 2006, 14:40

    =;o))) schick hermann
  • Felix R. W. 19. November 2006, 14:30

    Hi - tolle Aunfahme - cie projetziert als Dia - super! Gruss Felix