Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Bärenbrüder in Real - Part 1

Bärenbrüder in Real - Part 1

715 22

Christoph Schrenk


World Mitglied, Litschau

Bärenbrüder in Real - Part 1

Ja meine Freunde da staunte ich nicht schlecht als wir die staubige Sandstraße entlang fuhren und plötzlich diese zotteligen lieben Wesen neben der Straße standen bzw sie einfach überquehrten als würden wir nicht existieren halt.

Ich musste wie die anderen Mitreisenden sehr vorsichtig sein da Bären auch schnell angreifen können wenn man sie reizt bzw halt Ihnen zu Nahe kommt. Daher ist das Foto aus ne sicheren Entfernung mal entstanden und hier sieht man nur die Bärenmutter mal alleine halt wie sie sich in einem Straßengraben nach fressbarem umsieht halt.

Ihre Jungen waren weiter hinten mal und werdet ihr noch auf anderen Fotos demnächst sehen bald in ne kleinen Bärenbrüder Serie halt.
Knuddeln wie ne richtigen Teddybären war nicht gerade angesagt auch den das steckte doch gewaltig Kraft dahinter und so ein Hieb einer Pranke kann tödlich enden.

Ich kann euch nur sagen es war ein wundervoller Moment solche Freunde in Freiheit zu sehen wie sie in der Natur zu recht kommen einfach und uns fast gar nicht beachteten noch dazu.
Bald folgt mehr an Teddys versprochen.

Ich hoffe es gefällt euch ein wenig. Aufgenommen mit ne Sony DSC-H5 und ne Tonwertkorrektur.

Lg
Chris

Kommentare 22

  • Cécile Fischer 2. September 2010, 23:25

    Vor dieser Dame, hätte ich auch ein wenig Respekt gehabt. Ein super Schnappschuss, auch wenn er ein wenig weiter weg aufgenommen wurde. Er gefällt mir.
    Liebe Grüsse,
    Cécile
  • Christoph Schrenk 2. September 2010, 12:43

    @ Watndat

    Elche sah ich nur leider eine Elchkuh mit Kind und das als ich am Fluss im Raftingboot halt saß auch, sonst leider eher Fehlanzeige in der Richtung doch bzw mal die Rückseite eines Elches halt.

    lg
    Chris

    @ all

    Danke für die Genesungswünsche und geht schon wieder.

    lg
    Chris
  • Birgit64 31. August 2010, 21:06

    meister petz so nah sehen dürfen, muss ein wahnsinnsgefühl sein.
    wünsche dir baldige besserung
    lg birgit
  • Woelfin 28. August 2010, 22:01

    also das nenne ich auch Erlebnis -
    und dann noch so ein schönes Motiv in der Wildnis.
    Ich hätte bestimmt sehr Angst gehabt - lg Bärbel
  • N. Claudia 28. August 2010, 14:48

    es muss ein wunderbares erlebnis gewesen sein... bären in freier wildbahn.. ich glaub mir wäre das herz in die hose gerutscht...
    wenn die bärenmama junge hat muss man ja besonders vorsichtig sein... ich denke mal dass dir für diese umstände, so wie du sie beschreibst, eine wunderbare aufnahme gelungen ist. ein toller moment den du sicherlich nicht so schnell vergisst..

    lg. in ein schönes wochenende sendet
    die claudia
  • Thomas Hetfleisch 28. August 2010, 9:40

    Ein beidruckendes Tier in freier Wildbahn so zu erwischen!
    Starkes Bild, in allen Belangen!

    LG Thomas
  • Trautel R. 27. August 2010, 6:19

    das kann ich mir vorstellen, dass großes staunen angesagt war. das war aber auch ein erlebnis der besonderen art.
    lg trautel
  • Anita Jarzombek 26. August 2010, 16:53

    Der sieht richtig knuffig aus!!!! Da vergisst man sehr schnell, dass es ein Raubtier ist. Wünsche dir gute Besserung!
    Gruß Anita
  • Chris 59 25. August 2010, 13:23

    nah das war doch ein tolles Erlebnis.Den HG würde ich sehr weich machen wollen.
  • JVision 25. August 2010, 9:12

    Der sieht so süß aus :-) Klasse Aufnahme !!
    LG Jutta
  • emmo 24. August 2010, 20:05

    na, da hast du ja viel erlebt und gesehen- schön eingefangen. Wünsche dir weiterhin gute Besserung.
    lg emmo
  • Helga O. 24. August 2010, 20:00

    Und dabei schauen sie soooooo kuschelig aus !!!!!
    LG Helga O.
  • Sabine Suess 24. August 2010, 19:45

    Das muss ein großartiges Erlebnis gewesen sein, die Bären in freier Wildbahn so zu beobachten.
    Gratuliere zu dieser tollen wildlife-Aufnahme.
    Ich wünsche Dir schnelle und gute Genesung von Deiner Grippe.
    LG
    Sabine
  • wkbilder 24. August 2010, 18:04

    da hast du aber ein tolles erlebnis gehabt und ein wunderbares motiv mitgebracht, so dicht haben wir die nicht vor die linse bekommen, leider oder auch gut so, dir wünsche ich gute besserung, vg peter
  • Marc Maiworm 24. August 2010, 17:14

    Hui, ich glaube, da warst du aber doch ganz schön nah dran! Sind beeindruckend, diese "Viecher", nicht wahr?!! Wir haben auch immer angehalten und waren die Bären noch so weit weg.
    Hast dieses Exemplar schön in ungestellt wirkender Haltung getroffen!

    Gruß Marc