Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
350 2

Thomas Henz


Free Mitglied, Hamburg

Badesteg

Canon EOS 500N; Agfa 100 SW Film; ca. 80mm;
im Dez.02 in Brodau/ Ostsee;
Im Winter werden bei diesen Stegen immer die Böden entfernt zum Schutz gegen Eisgang.

Kommentare 2

  • Monika Die 8. Januar 2003, 23:08

    Nö, die Erklärung finde ich gut, da ich als bayerische Krabbe von solchen Dingen keine Ahnung habe :-)
    Hier gefällt mir die Perpesktive schon sehr gut, obwohl da jetzt auch Horizont mit drauf ist. Und SW ist für dieses Motiv hier sowieso nur das Richtige.
    Den Trauerrand mag ich aber bei diesem Bild nicht so sehr, obwohl das Bild an sich eine gewissen Tristesse ausstrahlt.
    Hast du schon mal probiert, den Steg so zu fotografieren, daß er am Horizont endet, so ganz frontal? Ist jetzt eine Idee von mir beim Betrachten des Bildes und am Ende sind auch keine Berge...
    LG Moni
  • Anna L 8. Januar 2003, 21:43

    Vielleicht hättest du die Erklärung weglassen sollen und nur den Titel gelassen. Das hätte einen gewissen Witz, vor allem jetzt im Winter.
    Gruß
    Anna

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 350
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz