2.362 2

Günter Borgmann


Premium (Pro), Steinfurt

Babyfrosch

Der kleine ca. 2 cm große Frosch hat den ersten Winter gut überstanden. Ist garnicht so leicht sie zu entdecken.

Kommentare 2

  • Bertin Zellerhoff 31. Mai 2020, 9:09

    Hallo Günter,
    wieder ein tolles Foto aus deinem Gartenteich.
    Der kleine Babyfrosch wirkt auf den ersten Blick schon ganz schön groß.
    Die Bildgestaltung ist dir sehr gut gelungen, auch die Schärfe sitzt auf den Punkt.
    Farblich auch sehr schön.
    Du hast recht, die Frösche zu fotografieren ist nicht so einfach. Kürzlich war ich in der Nähe der Surenburg in Riesenbeck. Dort gibt es in den Wäldern Löschteiche, wo ich mich aufhielt um Bilder zu machen. An einer Stelle hatte ich mehrere Frösch gesehen, dich ich fotografieren wollte. Sie saßen am Ufer und sonnten sich dort. Eine kleine Bewegung von mir und schwupp waren sie alle ins Wasser. So ist es, wer zu spät kommt. . .
    Ich wünsche dir ein schönes Pfingstfest und bleibe gesund in dieser Zeit.
    Viele Grüße aus Münster
    Bertin
    • Günter Borgmann 31. Mai 2020, 10:33

      Hallo Bertin,
      vielen Dank für deine lobende Worte ! Bei uns sind die Frösche an den Menschen gewöhnt . Wenn wir uns ganz langsam auf die zu bewegen kann man sie sogar mit der Hand aus dem Wasser heben. :-) Hektische Bewegungen mögen sie aber nicht. Daher kann ich Dir empfehlen , dich ganz langsam heranzupirschen und immer zwischendurch schon mal ein Bild zu machen bis er dann irgendwann weg hüpft. 
      Wünsche Dir auch frohe Pfingsten und bleib Du auch gesund.
      Viele Grüße aus Borghorst 
      Günter

Informationen

Sektionen
Ordner Unser Schwimmteich
Views 2.362
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-M1
Objektiv OLYMPUS M.60mm F2.8 Macro
Blende 4
Belichtungszeit 1/40
Brennweite 60.0 mm
ISO 200

Gelobt von