B U R G . N E I D E C K farbig

B U R G . N E I D E C K farbig

541 3

Harald Se


Premium (Complete), Nürnberg

B U R G . N E I D E C K farbig

... dann doch noch mal eine Version in Farbe, weil ich mir nicht sicher bin.

Die Ruine Neideck gilt als Wahrzeichen der Fränkischen Schweiz. Sie wurde erstmals 1219 urkundlich erwähnt und wurde zu jener Zeit von den Schlüsselbergern bewohnt, bis im Jahre 1347 Konrad von Schlüsselberg bei einer Belagerung von einem Wurfgeschoß getroffen und besiegt wurde. Ab 1737 wurde rötlicher und gelblicher Marmor auseinem Bruch auf der Neideck abgebaut. Dieser Marmor wurde zum Bau der Würzburger Residenz und der Ausstattung der Gößweinsteiner Basilika genutzt. Neueste Ausgrabungen haben Funde aus der Urnenfeld- (12. bis 9. Jahrhundert vor Christus) und aus der Hallstattzeit (550 bis 480 v.Chr.) hervorgebracht. Außerdem wurden auch Baureste aus der Salierzeit (1000bis 1150 n.Chr.)gefunden.
Quelle
http://www.neideck.de/


B U R G . N E I D E C K
B U R G . N E I D E C K
Harald Se

Kommentare 3

Informationen

Sektion
Ordner ARCHITEKTUR
Views 541
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A99V
Objektiv ----
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 24.0 mm
ISO 200

Öffentliche Favoriten