Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
B A C H . on . I C E . . . . . . .

B A C H . on . I C E . . . . . . .

1.230 21

B A C H . on . I C E . . . . . . .

. . . . . . . . Thomaskirchhof Leipzig.


Mal wieder was von der Testpanofront.

Entstanden letzte Woche als Multi Row Panorama, also zwei Reihen mit je acht hochkanntbildern @ 17mm da diese Seite des Thomaskirchhofes doch schon etwas eng ist. :-)

Cam; Canon 1D Mark II N, Objektiv: Canon EF 17-40L USM, Blende: F/9, Modus: M, Datei: RAW.

Bea: DXO -> Stitcher -> PS -> 16 Grundbelichtungen und ca. 10 verwendete Retuschebelichtungen die in ungefähr 45 Ebenen eingearbeitet wurden..

Auch wenn es man in der FC Verion nur erahnen kann, hinter vielen Fenstern spielen sich Geschichten ab, was ich sehr mag. :-)

Ich denk denn mal, dass es mit der Schärfe nach der Justage durch Canon / Sachsen in die richtige Richtung geht und sach ma Danke das man mich ertagen hat, dennoch komm ich wieder. :-))

Nu hoffe ich das es ein wenig gefällt, wenn es nu auch nicht das standard LE Motiv ist. :-)

*

Zum Vergleich mal die andere Seite von einer Canon 30D mit Canon EF-S 10-22 @ 10mm.

Thomaskirchhof Leipzig @ Night
Thomaskirchhof Leipzig @ Night
S T R O B P I X X

Kommentare 21

  • Annerose Hüttl 27. Oktober 2014, 14:56

    Lach, der Kirchturm gerade etwas gestaucht :-)

    Auch dies ist wieder ein wunderbares Leipzigpanorama! Für mich ein Favorit.

    LG

    Anne
  • Erkan Camlilar 12. September 2012, 17:05

    +++
  • Eugen T. 16. Februar 2010, 0:30

    ... schöne Diskussion ;-) !
    LG ET
  • S T R O B P I X X 15. Februar 2010, 9:00

    @ Christian
    Die Kugelförmige Projektion neigt sicher etwas dazu das der Turm gedrückt ausschaut, dennoch habe ich auch einmal bewusst zu ihm von der Position aufgeschaut und denke das diese Projektion da schon das richtige darstellt weil es in der Location auch wiklich eng zu geht und man schon fast Genickstarre beim Aufschauen bekommt.

    LG aus LE
    Dirk
  • Ch. Reinhardt 14. Februar 2010, 22:39

    Kann eindeutig punkten. Ist der Turm so, oder wirkt er durch die Multirowtechnik etwas gedrückt?
  • S T R O B P I X X 11. Februar 2010, 11:11

    @ Reiner
    Zuerst sag ich mal Danke das es dir gefällt. Mhh, ich kann jetzt nicht so recht nachvollziehen was du als unrealistisch im Himmel meinst.
    Es ist ein Pano aus zwei Reihen Bildern zu je acht.
    Bei dieser Art der Fotografie kann man keine Belichtungsreihe auf das Einzelbild anwenden denn die Zeit wäre zu lang um das, dass Anschlussbild die gleichen Helligkeiten und damit einen Sauberen Übergang aufweist. So fotografiere ich in Einzelbelichtungen so lange die Bildreihen bis der unterschied zwischen Hell und dunkel zu groß wird weil ich denn zuviel Retuschieren müsste. ;-)
    Aus der Masse an Bildmaterial wähle ich denn eine Reihe aus die mir passt und retuschiere denn nur noch die überbelichteten Stellen von Hand aus später gemachten Unterbelichtungen.
    Also Malen nach Zahlen in den Pixeln. :-)))) und nix lustisch Progis die was im Automodus machen wovon ich nix versteh denn die kommen mit der Art der Knipserei auch schlecht zurecht im Überlagerungsmodus.:-)
    Mit dem Himmel mach ich garnix, ausser die vielleicht über das ganze Bild gezogenen Kontrast und Tonwertkorrekturen.

    Ich hoffe das dich die Ausführung weiter bringt ansonsten müssen wir mal Telefonieren. :-)

    LG aus LE
    Dirk
  • Reiner BS 10. Februar 2010, 17:18

    Hallo Dirk,
    ganz ohne Zweifel ist Deine Arbeit immer wieder zu bewundern.
    Was ich nicht so recht versteh ist der blaue „Abendhimmel oder blaue Stunde“ er scheint mir doch sehr unrealistisch du schreibst ja selbst das du ca. 30 Minuten brauchst um alles im Kasten zuhaben. Der Abendhimmel verändert sich aber laufend.
    Gruß Reiner

  • S T R O B P I X X 10. Februar 2010, 10:07

    @ Christian,
    es freut mich das es dir gefällt von der Quali.
    Ja mit der Panodarstellung ist es so wie mit jeglicher anderer Bildgestaltung in anderen Motivbereichen wenn man da zu sehr am Realismus hängt. Obwohl man hier nur wenig von Realismus reden kann denn Menschen haben kein 360 x 180 Grad Sehfeld und so kann man es auch nicht beurteilen. Da denke ich liegt eine Ursache warum wir uns mit der Darstellungsform schwehr tuhen, was mir im übrigen auch eine ganze Weile so ging. Mit ein wenig Phantasie wird es aber denn interessant.

    LG aus LE
    Dirk
  • ChristianDL 9. Februar 2010, 20:54

    Farbe, Schärfe....also Bildquali gefallen mir, nur werd ich nie mit den gebogenen Gebäuden klarkommen ;-) ;-)

    vg Christian
  • S T R O B P I X X 9. Februar 2010, 13:14

    @ Andree
    Ich will jetzt hier nun nicht wieder die mega Diskussion lostreten dennoch aber meine eigene Meinung kunt geben.
    Zum einen wäre ein grösseres Bild sicher interssanter um es beurteilen und bewerten zu können wenn die Macher der FC mal auf den Bilderschutz Wert legen würden und nicht auf immer neue Features die keiner brauch und denn noch die Googleverlinkungen.
    Zum anderen ist dieses Forum leider immer mehr von Usern bestimmt die wenig mit den fotografischen Grundsätzen gemein haben, aber alle ihre Geldsäcke zu den Elektronikdiscountern bringen um sich mit der Spiegelreflexcam das Fotograf sein zu erkaufen.

    So kommt ne riesen Pixelmasse zusammen die gezeigt und gelobt werden möchte ohne das auf eine fotografische Entwicklung und schon noch weniger auf das Urheberrecht geachtet wird.

    Das Bildverständnis veroht und damit auch das was wir für gut befinden wenn wir was sehen.
    Ein Bild zur Nutzung z.B. im Internet kosten pro Quartal ab 50€, der Rechtsklick ist kostenlos!!!!

    Mehr muss und will ich hier denn nicht mehr schreiben da es genügend Beispiele für Bilderklau hier gab und auch aus diesem Grund viele gute Fotografen abgewandert sind.

    Dennoch kann und sollte mich jeder fragen wenn er ein Bild haben will. Für private Zwecke habe ich noch nie nein gesagt oder einen moderaten Printpreis gemacht.

    Nu hoffe ich mal das ich hier nich wieder den Berg ins Grollen bringe. :-)))

    LG aus LE
    Dirk
  • photomotics 9. Februar 2010, 12:54

    @ Dirk:
    Ich stimme Dir im Bezug auf den Bilderklau natürlich absolut zu.
    Aber es wäre doch für die FC-Macher mit Sicherheit ein Leichtes, ein Bild mit doppelter kb-Größe zu ermöglichen.
    Wenn dann einer so "blöd" ist und ein Bild, welches im Original 180mb hat, aus der FC mit 400kb oder von mir aus auch 800kb herauskopiert, kann er da nicht wirklich viel Nutzen draus schlagen. Oder sehe ich das falsch?

    Gruß Andree
  • S T R O B P I X X 9. Februar 2010, 12:23

    @ Andree
    Ja, für den Test des Objektives hat es sich auf jeden Fall gelohnt, denn sonst wäre ich nicht los gezogen um zu Knipsen. Erst im nachhinnein ist mir bewußt geworden das es doch was werden kann, was gefallen könnte.

    Die 400 kb Beschränkung finde ich im Moment garnicht mehr soooo schlecht, denn diese Community wird doch zu oft und völlig normal als kostenloses Stockportal genutzt!!

    @ Silvio
    Es freut mich das es dir gefällt. Die Datei für ne Probeausbelichtung auf Metallicpapier liegt schon auf dem Rechner. Muss nur mal sehen ob ich noch die Woche zum Andreas komme.

    LG aus LE
    Dirk
  • Silvio T. 9. Februar 2010, 11:27

    Eine ganz ausgezeichnete Arbeit von dir!
    Da würde ich gern mal die Ausbelichtung sehen!
    Respekt!***

    VG Silvio.
  • photomotics 9. Februar 2010, 8:51

    Klasse Panoramaarbeit, Dirk. Hervorragend die blaue Stunde genutzt. Die Arbeit hat sich mehr als gelohnt.

    Was wohl immer wieder schade ist, ist dass viele der kleinen Feinheiten in der FC durch die 400KB-Beschränkung verloren gehen.
    Aber damit müssen wir leider leben.

    Letzten Freitag in Düsseldorf:
    Gruß Andree
  • Frank Waßewitz 8. Februar 2010, 23:38

    Sehr schönes Pano.

    Grüße Frank