Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
550 25

inkä


World Mitglied, Magdeburg an der Elbe

* Autorität *

"Jeder Mensch ist ein Genie, in irgendeiner großen oder kleinen Welt."
(J. K. Lavater)


"Es sollte KEINER sein Licht unter den Scheffel stellen! "
(inkä)

In diesem Sinne ALLEN eine ERFOLGREICHE neue Woche!

Kommentare 25

  • Carin St. 16. Dezember 2011, 16:53

    Das sind Schießabzeichen, die da an seiner Jacke prangen, er denkt daran, wer denn der nächste Schützenkönig wird! smile
    Gruss, Carin
  • Nordeifeler 4. Dezember 2011, 17:47

    Manche Schützenbrüder tragen soviel Ketten und Orden um den Hals,das sie fast zusammen .
    Ich grüße dich ..Kai..
  • horst-17 3. Dezember 2011, 19:11

    Er hat schwer zu tragen, die Orden ziehen ihn schon richtig runter. Heavy Metal !!
    Gruss: H o r s t
  • Ulla Holbein und Bolle 1. Dezember 2011, 10:13

    Er macht mir einen sehr müden Eindruck, wahrscheinlich war die Feierei doch sehr anstrengend!...:o)
    Man könnte aber auch ein wenig Nachdenklichkeit rein interpretieren, vielleicht ist nicht alles so zu seiner Zufriedenheit verlaufen, wer weiß!...
    Dir wünsche ich einen schönen Tag!
    Liebe Grüsse vom Team...Ulla-Bolle
  • Sara Ivan 30. November 2011, 10:54

    Sehr schönes Portrait !---TOP gelungen !
    LG Sara
  • bomae99 30. November 2011, 9:08

    Schön Inkä,------- es macht Lust, er schaut in Frust.

    Sehr stark mit Lametta behangen, das hebt auch nicht gerade sein Selbstbewusstsein.
    Die Autorität hängt durch.
    Er lebt diese aus, außerhalb des Schießstandes
    in Urständ der kameradschaftlichen Gemeinschaft, bei einem Schoppen Bier.
    Liebe Grüsse
    Dein Falkenbruder
    Manfred
  • roka 29. November 2011, 18:54

    an was er wohl gerade dachte als Du ihn fotografiert hast, scheint irgendwie weit weg zu sein. Finde die Aufnahmen wenn die Leute gar nicht merken, dass sie fotografiert werden immer sehr interesannt.
    LG roka
  • Gerlinde Kaltenmeier 29. November 2011, 15:23

    Alles Interpretationen hier....er schaut genau auf seine Kameraden, die gerade darauf Trinken, dass alles so gut gelaufen ist, er darf nicht , wegen seiner Diabetes.
    Wer hat jetzt Interpretiert ;-))))
    Deine Aufnahme gefällt mir sehr gut, schon deswegen, weil man seiner Phantasie geradezu hinterher laufen kann!!!
    Lieben Gruss
    Gerlinde
  • Maria-H. 29. November 2011, 13:12

    ich glaube er ist einfach müde, der ganze aufmarsch seiner gilde ist ihm schon zu viel..........tolles portrait inkä, richtig gut getroffen
    lg maria
  • Schneeball 29. November 2011, 12:17

    Herrliches Portrait mit einer gelungenen
    Bea in s/w. Wirkt als ob er die Ruhe genießt
    und seinen Gedanken freien Lauf läßt.
    LG Edi
  • Josef Schließmann 29. November 2011, 12:00

    Sehr schönes Portrait von diesem nachdenklichen Schützen.

    LG Josef
  • Klopfgeist 29. November 2011, 11:47

    Die Anmerkung von Tina find ich zum Schreien komisch!!! Ich denke er fragt sich gerade, warum er dieses alberne Kostüm tragen muss um sich stark zu fühlen. Den traurigen Fazit daraus kann man ihm ansehen!
    Ein ganz tolles Charakterfoto und ich denke, darin liegt auch deine Stärke!! Mach mal unbedingt weiter in dieser Fotoecke da bist du firm und einfach genial unterwegs!!!
    ********************klopfklopfmeintmeineWenigkeit**************
  • Berni 55 29. November 2011, 11:29

    Ganz wahre Worte !!!
    Er hat sich diese Abzeichen
    bestimmt redlich verdient !
    Prima Deine Präsentation !

    LG Bernd
  • Eifeljäger 29. November 2011, 11:03

    Gefällt mir, mit der BEA in SW hast du den Nagel auf den Kopf getroffen. Ein ansprechendes Bild.
    Gruß, Eifeljäger
  • g.j. 29. November 2011, 10:47

    ein sehr schönes portrait, er wirkt etwas nachdenklich...
    wünsche dir auch eine schöne woche!
    lg, gerti