Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Australienurlaub 2003: Der Opa - Gelbhaubenkakadu

Australienurlaub 2003: Der Opa - Gelbhaubenkakadu

737 7

Petra Berns


Free Mitglied, Bad Honnef

Australienurlaub 2003: Der Opa - Gelbhaubenkakadu

Jeden Morgen und jeden Abend kamen viele freilebende Vögel zu meiner Tante, die diese jeden Tag füttert und dabei viel Geld in Gehacktes für die Fleischfresser und in Körner bzw. Spezialfutter für Sittiche und Kakadus investiert. Dieser Gelbhaubenkakadu wurde von ihr als "Opa" bezeichnet. Nur alte und kranke Kakadus sehen so aus wie dieser, also leicht gerupft. Bei den Tieren wäre eine Mauserhilfe notwendig. Aber bei wilden Tieren ist das nicht so leicht möglich wie bei unseren Haustieren. Der Opa kam nicht täglich zur Fütterung. Aber wenn er kam, bekam er Spezialfutter von meiner Tante. Gelbhaubenkakadus sind in Australien noch relativ häufig zu sehen und gelten als die bekanntesten Vögel Australiens. Bei diesem älteren Vogel ist die Haube aber fast ganz ausgefallen. Der "Opa" war übrigens nicht sehr scheu, so dass man bis auf fast einen Meter an den Vogel hin konnte. Austraqlien ist übrigens das Land mit den meisten Papageienvögeln. Ich selbst konnte Rosellas, Loris, Rosakakadus, Nacktaugenkakadus und diese Gelbhaubenkakadus in Massen beobachten und fotografieren.


Fotografiert habe ich den Gelbhaubenkakadu in Tumbi Umbi, das ist der Wohnort meiner Tante an der CentralCoast in Australien, knapp 100 km entfernt von Sydney. Aufgenommen habe ich den Vogel mit meiner Minolta Dynax 7 und dem 75 bis 300 mm Objektiv. Das Foto wurde direkt in Australien vom Fotohaus auf CD eingescannt.

Kommentare 7

  • Volker Munnes 10. März 2003, 22:50

    Oder hier, ein toller >link<
    http://www.orangekakadu.de/Hauptseite/Gelbhaubenkakadu.html

    < < <

    vlG--------------------------------------------------volker-
  • Volker Munnes 10. März 2003, 22:46

    Sehr gefällig ist -ER- trotzdem und weiss was gut ist... !!!
    Toller Blick und gutes Bild, was DU zeigst !

    vlG-----------------------------------------volker-<
    Papageien Familie
    Kakadus Gattung & Art
    Cacatua galerita



    Körpermaße
    Länge: 45-51 cm
    Gewicht: 82-97 g
    Fortpflanzung
    Zahl der Bruten: 1
    Gelege: 2-3 weiße Eier
    Brutdauer: ca. 30 Tage
    Nestlingsdauer: 60-70 Tage
    Lebensweise
    Verhalten: tagaktiv, in Paaren oder kleinen Trupps
    Nahrung: Samen, Wurzeln, Knollen, Nüsse, Insekten, Larven
    Lautäußerung: eine Vielfalt rauher, sehr lauter Schreie

  • Maren Arndt 10. März 2003, 18:46

    .. in Zoos sehe ich auch ab und zu so gerupfte Papageienvögel, sie sind auch dort krank oder gar verhaltensgestört, denke ich....
    Schön, dass du uns die Geschichte dazu erzählst.
    Liebe Grüße von MAren
  • Maren Arndt 10. März 2003, 18:46

    .. in Zoos sehe ich auch ab und zu so gerupfte Papageienvögel, sie sind auch dort krank oder gar verhaltensgestört, denke ich....
    Schön, dass du uns die Geschichte dazu erzählst.
    Liebe Grüße von MAren
  • Elke Czellnik 10. März 2003, 18:42

    trotz fast kahlem Kopf ....... ein hübscher "Opa"
    vG elc
  • Monika Paar 10. März 2003, 16:13

    wirklich ein opa - fast mit einer glatze! sieht mit den etwas gesträubten brustfedern sehr gut aus!
    lg
    monika
  • Petra Dindas 10. März 2003, 16:03

    ... eine Tante in Australien und ein ungewöhnliches Fotomotiv... ich weiß nicht, um was ich Dich mehr beneiden soll... ????
    liebe grüße von d'rose