Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
aussporende Borstis

aussporende Borstis

614 8

Frank Moser


Pro Mitglied, Althüttendorf

aussporende Borstis

Auch hier - wie bei dem verlinkten Bild - genügt kurzes pusten in die Becherlinge und sofort eine Salve Bilder schießen - mit Gegenlicht, sonst wird es kaum was.

Kräftig pusten ...
Kräftig pusten ...
Frank Moser

Man hat nicht viele Versuche - höchstens 2. Dann sind keine Sporen mehr da.

Canon 7 D, Canon Makro 100 mm, LED-Lampe von hinten rechts oben, Stativ; Aufheller, ISO 100; f/8, 1/4 sek.

Kommentare 8

  • Maria J. 16. Juli 2011, 23:18

    Etwas ganz besonders schönes präsentierst du uns hier, und dein langer Winterschlaf sei dir damit verziehen...;-))
    Die Aufnahme ist, wie immer, im besten Moserlicht,
    aber allein dieses wundervolle Objekt zu finden ist ja in meinen Augen schon eine Meisterleistung :-))
    Ganz bessonders gefällt mir auch die kleine Schnecke, die diesen bizarren Turm
    im Gleichgewicht zu halten scheint...;-))
    Beste Grüße, Maria
  • Doris Kühle 16. Juli 2011, 17:28

    Danke für die Info Frank :-)
  • Frank Moser 16. Juli 2011, 11:35

    @alle: Herzlichen Dank für die lobenden Anmerkungen!
    @Andreas: Stacken wäre sicher der Knüller, aber ...!
    Habe natürlich auch gestackt, aber ohne Sporen!
    Der unsaubere Schnitt ist ein Versehen - ich habs mehrmals gesehen und wollte es noch ändern, hab's dann aber doch vergessen! Das Alter ... !:-)
    @Gerdchen: Eigentlich könnte das jeder - man muss es halt probieren. Aber danke! :-)
    @Doris: Die mit den Borsten sind Borstlinge, das verlinkte Bild zeigt Riesen-Becherlinge (vermutlich).

    An alle: Nochmals danke!

    Gruß Frank.
  • Doris Kühle 16. Juli 2011, 8:37

    Die hab ich noch gar nicht gesehen
    schaun fast aus wie die Venus Fliegenfalle

    Die verlinkte Aufnahme ist aber eine andere Becherlingart? Denen fehlen die *Bartstoppeln*
    Lieber Gruß
    Doris
  • Gerdchen Sch. 15. Juli 2011, 20:08

    super, Frank!
    du setzt mal wieder Massstäbe
    LG Gerd
  • Conny Wermke 15. Juli 2011, 19:24

    Ein rauchender Schlot..und ein Aufnahme einfach zum Staunen und bewundern.
    Ganz toll!

    LG Conny
  • Morgain Le Fey 15. Juli 2011, 19:23

    Würde ich ja auch mal probieren, aber wie soll man so etwas stacken? ;-))

    Gut gemacht. Einziger Kritikpunkt ist links unten der unsaubere Schnitt.

    Gruß Andreas
  • Manfred Bartels 15. Juli 2011, 19:08

    Gut gemacht.
    LG Manfred