Außerirdische sind unter uns

Außerirdische sind unter uns

1.206 21

Juliane Meyer 1


Premium (World), Oerzen

Außerirdische sind unter uns

:-) Spanien...Mandelernte.

Ich denke...
Ich denke...
Juliane Meyer 1

Kommentare 21

  • Andrea Scherschel 19. November 2006, 22:00

    Uih, cool.
    Tolle Makroaufnahme.+++
    LG Andrea
  • Dark Photos 17. November 2006, 12:03

    Bei den Gottesanbeterinnn,bin ICH mir aber zu 100% sicher ;)
    züchte sie ja nicht umsonst seid 3 Jahren ;)
  • Juliane Meyer 17. November 2006, 8:01

    @Marianne ...ich habs auch nicht als Scherz aufgefasst und habe solche sachen auch bereits gelesen....ich muss aber gestehen bei den Schrecken kenn ich mich überhaupt nicht aus....und nun ja Bücher....ich lese in Büchern auch immer wieder das Friesen Kaltblüter sind und sie sind eine der ältesten Warmblutrassen...aber was jetzt wirklich stimmt *lach* wer weiß!
    LG
    Juliane
  • Dark Photos 17. November 2006, 0:44

    Oh was hast du denn da bitte für ein Buch?
    schmeiß weg ^^

    Fangschrecke ist das umgangssprachliche Wort für Gottesanbeterinnen

    Mantis religiosa ist die Große Grüne Gottesanbeterin
    Empusa ist auch eine Gottesanbeterin,gehört zu der Gattung Mantodeen(Fangschrecken) ^^
  • Manfred Bartels 16. November 2006, 23:23

    Danke Dir.
  • Marianne Schön 16. November 2006, 23:11

    Hallo Juliane,
    Es sollte kein Witz sein..... habe in meinen schlauen Büchern nachgesehen:
    "aber vielleicht sind die nicht mehr das was sie mal waren".
    Habe nur wiedergegeben was da steht.
    Mantis religiosa = Gottesanbeterin,
    Empusa pennata = Fangschrecke,
    Carausius morosus = Stabschrecke und
    Bacillus rossii = Gespensterschrecke.
    Dazu die Beschreibung über das Aussehen der Fangschrecke:
    Über Lebensraum, Verbreitung, Fortpflanzung und Nahrung zu schreiben erschien
    mir zuviel. Kann es aber jederzeit tun, falls es doch noch gewünscht wird.
    Tut mir leid, wenn ich Verwirrung gestiftet habe,
    werde mich in Zukunft zurückhalten.
    Mit netten Grüßen Marianne
  • Dark Photos 16. November 2006, 22:45

    http://www.papiliophotos.com/SearchImages/P-INS012-46.jpg

    Hier ein Bild,eines Adulten Weibchens
  • Juliane Meyer 16. November 2006, 22:34

    wieder was gelernt....ich konnte bei ihr keine sehen ...da waren ganz andere mit deutlichen Flügeln dur diese war recht groß und schlank und hatte diesen stacheligen Hinterleib.
    Danke Euch ....immerhin bei dem lateinischen Namen sind sich ja alle einig.
    LG
    Juliane
  • Dark Photos 16. November 2006, 22:18

    ui :)
    Empusa pennata wenn ich mich nicht irre :)
    super schön aufgenommen,
    tolles Tier

    @Marianne...BITTE ist das ein Witz? Empusa pennata ist eine Gottesanbeterin,wird im ausgewachsenen Zustand (Adult) meist Grünlichbraun,mit Flügeln,die oft über das Abdomen (Hinterleib) ragen
  • Juliane Meyer 16. November 2006, 22:03

    Manfred ich glaub diese die läuft nur...zumindest hat man bei der keine Flügel gesehen wie bei den Gottesanbeterinnen.
  • Manfred Bartels 16. November 2006, 21:51

    Ist echt irre.
    Können die fliegen?
    Oder sind die nur zufuß unterwegs?
    Gruß Manfred
  • Gerd Lux 16. November 2006, 11:32

    sieht wirklich aus wie von einem anderen Stern, klasse Bild
    Gruß Gerd
  • Susan Milau 16. November 2006, 0:31

    Das Ding sieht wirklich seeeehr merkwürdig aus - klasse mit dieser Zipfelmütze. Schön freigestellt!
    LG Susan
  • Marion Sp 1 15. November 2006, 20:49

    Sieht ja aus wie ein Alien! Super!
    LG Marion
  • Sandra Hahn 15. November 2006, 20:09

    Klasse !!!
    LG Sandra