4.776 38

Andreas Kögler


Premium (World), Gera

Ausgeschlafen

Da saß er plötzlich,
guckte durch die Landschaft
und irgendwann streckte er sich ganz lang ....
der Feldhase.
Er hatte sein Hasenlager verlassen ....
Eigentlich verbrachte ich 90 Minuten an einem Fuchsbau ...., doch da rührte sich bis zur Dämmerung nichts ...
Irgendwo sangen noch verhalten die Feldlerchen im Grase und im letzten Sonnenleuchten kam eben Lepus auf die Bühne ..., viel weiter weg rannten noch zwei seiner Artgenossen durch die Graslandschaft ...
Durch die Anwesenheit des Hasen war mein Ansitzen doch noch erfolgreich geworden .... ;-)
Damit wünsche ich einen schönen Abend
Horrido

Kommentare 38

  • volleyballer 4. März 2021, 17:26

    Na ist doch ein mehr als akzeptabler Beifang, würde ich mal sagen.
    LG
    Olaf
  • Sonja Haase 3. März 2021, 19:27

    Sehr gut erwischt, den hübschen Hasen. Da hat sich die Ausdauer doch auch so gelohnt. VG Sonja.
  • Marlis E. 27. Februar 2021, 8:55

    das letzte Sonnenleuchten steht ihm besonders gut, so kann man wunderbar diese feinen Grannen seines üppigen Fells sehen, gut gerüstet gegen die Unbilden des Wetters.
    Du hoffentlich auch bei Deinen Exkursionen;-), Deine Bilder sind auf jeden Fall ein Labsal für mich.
    Grüße, Marlis
  • Markusweder 26. Februar 2021, 19:20

    Da geht doch jedem Fotografen das Herz auf - trotz vergeblichem "Auf-den-Fuchs-Warten" wird man mit einem derart grandiosen Moment belohnt - und kann diesen erst noch perfekt auf den Chip bannen. Hut ab!
    Liebe Grüsse
    Markus
  • Lemberger 26. Februar 2021, 18:32

    den hast du aber schön erwischt. schon lange keinen mehr gesehen.
    lg mh
  • Daniel Streit 26. Februar 2021, 15:30

    Schön, dass dein Ausharren doch noch belohnt wurde. Dir ist ein tolles Hasenbild gelungen.
  • Dortmunder_Fotofan 26. Februar 2021, 10:40

    DXen Feldhasen ausgezeichtet festgehalten.

    VG Dietmar
  • Mario Hallbauer 26. Februar 2021, 10:09

    Ein authentisches und präsentes Portrait des Langohrs in seiner Umgebung.
    LG Mario
  • M.Hogreve 26. Februar 2021, 9:23

    Bewundernswert welche Geduld man aufbringt um dann, ein zugegebener Maßen tolles Ergebnis, mit nach Hause zu bringen .
    Erinnert mich ein wenig an eines der besten Bücher die ich jemals gelesen habe und das ich eigentlich noch mal zur Hand nehmen könnte ! 
    Schön wie das wache Auge hier, durch die tolle Bildquali , zu sehen ist , ich mag diese Hasen, kannst für mich also gerne noch das ein oder andere zeigen ;-) 
    grüße
    manfred
  • Werner Bartsch 26. Februar 2021, 8:49

    Meister Langohr bestens auf dien Chip gebracht !
    Vor ein paar Tagen habe ich auch bei uns mal wieder ein paar hoppeln sehen .
    Gruß
  • Hartmut Bethke 26. Februar 2021, 8:17

    Da hat es sich dann doch noch gelohnt. Ein feines Bild vom Feldhasen, der bei uns kaum noch zu sehen ist.
    LG Hartmut
  • werner thuleweit 26. Februar 2021, 7:27

    Model u. Fotograf!!! Ausgezeichnet!!
    LG
    Werner
  • Clemens Kuytz 26. Februar 2021, 6:39

    Das ist ein als Hase getarnter Fuchs :-)) ...der will nur seinen Artgenossen näher kommen :-))
    Scherz beiseite...tolle Aufnahme vom Langohr...das ist die Ruhe vor dem Osterstress.Den Fuchs wirst du bestimmt auch noch erwischen.
    lg clem
  • Jürgen Divina 25. Februar 2021, 23:12

    Hat noch etwas Zeit bis Ostern. Aber gut, wenn er schon mal vorbereitet ist ;-) Das mit den Füchsen wird schon noch klappen. Aber so ein hübscher Hase ist doch eine feine Entschädigung - finde ich. Der Hase findet dich wohl auch besser als den Fuchs.
    Viele Grüße, Jürgen
  • Starcad 25. Februar 2021, 22:45

    Mit schöner Qualität und Pose präsentiert sich hier das Foto. Prima.
    LG Marc

Informationen

Sektionen
Ordner Felltiere
Views 4.776
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera ILCA-99M2
Objektiv Minolta AF 600mm F4 HS-APO G
Blende 5
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 600.0 mm
ISO 800