Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
655 7

Dirk Schönfeldt


World Mitglied, Hamburg/Elmshorn/Uetersen/Itzehoe

Ausblick

Gestern habe ich eine private Nachricht bezüglich der Wahl zum besten Fotografen erhalten:


"..wenn du mir einen link schicken würdest, wo ich voten soll , würd ich auch für dich voten :) ...dauert mir zu lange, mir alles alleine rauszusuchen (geht anderen sicher ähnlich) ....
viele grüße"


Lieben Dank für die Info, ...an der Wahl könnt ihr teilnehmen in dem ihr oberhalb auf das Profilbild klickt, und dort könnt ihr 6 Fotografen/ innen auf 6 Kategorien verteilen.

http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/550759

Kommentare 7

  • Ulrike S. Hardberck 5. Mai 2011, 11:55

    ich bin begeistert! wirklich. da sind mindestens drei bilder in einem bild zusammengefasst. angefangen oben bei dieser wunderbar weichen lichtstimmung und dem streiflicht, die südlich anmutenden häuser, die schiffe, man spürt die wärme (oder meint sie zu spüren).
    dann die menschen unten so klein und trotzdem gut erkennbar. hier dann das passende, etwas härtere licht. und beides so wunderbar verbunden durch die stahlstreben.
    das format ist eh meins. witzig finde ich auch, wie sich das muster des teppichs im wellenmuster des wasser wieder"findet".
    nein, das ist keine schleimanmerkung :-) - das wäre nicht meine art.

    ulli

    p.s.: manche würden hier vielleicht auch schreiben "ganz, ganz großes kino" - auch das würde passen....
  • Dirk Schönfeldt 5. Mai 2011, 11:36

    danke dir..das fand ich auch...irgendwie ist es schon ein ungewöhnlicher Blickwinkel...

    VG Dirk
  • Syv 5. Mai 2011, 11:20

    ... oder aber E.F. bezog sich auf die Zweiteilung des Bildes durch den Balken - wirkt wie zwei verschiedene Welten oder eben "Dimensionen" ...

    ... Anmerkungen statt Bilder zu interpretieren ist auch mal was anders ... vielleicht sollten wir es dann auf "Anmerkungscommunity" umbenennen ;o))))

    LG Syv

    PS: ... mit dem Bildchen hier kann ich ehrlich gesagt nicht ganz so viel anfangen, aber es hat durch die "Teilung" durchaus etwas interessantes
  • Dirk Schönfeldt 5. Mai 2011, 10:52

    naja..das ist immer hin schon eine Dimension mehr als die Anzahl deiner Worte...oder heißt es ..als die Anzahl deines Wortes...?

    nur der tiefere Sinn deines Wortes ist interpretationsfähig..grundsätzlich ist jedes Foto Zweidimensional....die Kunst der Fotografie liegt unter anderem darin, einen grundsätzlich 3 dimensionalen Raum in einem grundsätzlich 2-dimensionalem Bild möglichst 3-dimensional darzustellen...das gelingt einem räumlich gesehen unter Zuhilfenahme von Licht/ Schatten und Schärfe/Unschärfe, Perspektive, Blickwinkel.
    Da das Bild räumlich Höhe und Breite hat fehlt ihm deiner Meinung nach die Tiefe...?
    und die kann man räumlich wie inhaltlich bewerten?

    1. räumlich gesehen, ist da durchaus Tiefe vorhanden, sogar auf 2 Ebenen...in der untern wie in der oberen Glas-Scheibe..
    2. inhaltlich gesehen, kann ich dir zustimmen..

    Ich hoffe ich habe deine Anmerkung so richtig interpretiert?

    VG Dirk





  • Eugen Frick Photography 5. Mai 2011, 10:34

    Zweidimensional!
  • Dirk Schönfeldt 5. Mai 2011, 9:50

    Hey..danke..:-))

  • mar.tin s. 5. Mai 2011, 9:49

    Echt coole Perspektive hast du da gewählt. Gut gemacht.
    lg ms