Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

2.738 6

Sigbert der Eisenharte


Premium (Pro), Westmittelfranken

Aus die Maus

die statistische Wahrscheinlichkeit, so vom Zug erwischt zu werden geht wohl gegen 0.
Aber die Statistik hat dieser kleinen Maus auch nicht geholfen.

War es der Steuerwagen? Oder die V 100?

Keiner will es wirklich wissen.


Bei all den Bildern von humanoiden "Mäuschen" auf den Gleisen ist mir dieses Bild vom Dezember 2000 oft eingefallen, jetzt habe ich es wieder ausgegraben.

Vorsicht, Vorsicht am Gleis, Selbstüberschätzung ist nun einmal gefährlich..

Kommentare 6

  • makna 13. Februar 2020, 15:09

    W A H N S I N N !!!
    BG Manfred
  • Bernd Freimann 17. Januar 2020, 22:36

    Letztlich wird es der Maus egal sein ob sie von der Katze geholt oder vom Zug überrollt wird. Hier ging es sicher schneller ...
    Hoffentlich haben hier nicht stundenlang die Bundespolizei und die Staatsanwaltschaft ermittelt und zwei Stunden lang die Strecke gesperrt.
    Gruß aus Berlin
    Bernd Freimann
  • RMFoto 17. Januar 2020, 19:29

    Keiner ist unnütz, auch als abschreckendes Beispiel bringt er seinen Nutzen!

    Genialer Schnappschuß

    LG Roland
  • Haidhauser 17. Januar 2020, 18:57

    Da hat die Maus aber ein tragisches Schicksal ereilt! Sekunden früher oder später wäre nix passiert...
    LG Bernhard
  • tennschter 17. Januar 2020, 18:49

    Hallo Dirk,
    da musste nun ein so kleines, niedliches Tierchen sein Leben lassen. Meine Frau hat gerade das Wort mit E... am Anfang gebraucht, mach Dir nichts draus.
    VG und trotzdem schönes WE, der tennschte