...aus dem Dunkel... hoch... ans Licht...: Hoffnung...

...aus dem Dunkel... hoch... ans Licht...: Hoffnung...

KLEMENS H.


Premium (Pro), aus der Stadt zwischen Solling und Weser

...aus dem Dunkel... hoch... ans Licht...: Hoffnung...

NIKON CP 8800
Hinweis: Es empfiehlt sich die Betrachtung bei möglichst abgedunkeltem Raum...!

- siehe auch folgende Motiv-Variante:

...zum romantischen Schäferstündchen...
...zum romantischen Schäferstündchen...
KLEMENS H.

- siehe auch:
Ährengold im Goldenen Schnitt... (Reife ist wertvoll)
Ährengold im Goldenen Schnitt... (Reife ist wertvoll)
KLEMENS H.

Kommentare 19

  • Werner Rieder 22. Oktober 2009, 22:45


    Einfach eine traumhaft schöne Serie,
    ich mag die warmen Farben und das Licht.
    Herzliche Grüsse Werner


  • KLEMENS H. 21. Oktober 2008, 22:58

    ...auch allen nachgefolgten Anmerkern
    danke ich herzlich...

    LG Klemens
  • André Reinders 20. Oktober 2008, 22:49

    Einfach eine ganz wunderbare Lichtstimmung!!

    VLG

    André
  • KLEMENS H. 10. Juli 2007, 21:10

    @ AngelaL
    ...ja, die Abendsonne war ´s...

    ...nach einem Gewitter klarte der Himmel auf
    und eine mich blendende, alles grell überstrahlende Sonne
    tauchte die durchdunstete Luft in ein goldenes Licht...
    das sich in jedem nassen Grashalm spiegelte...

    Interessant ist hier die Perspektive:

    aus einem Graben heraus ist dies der Blick
    ins ferne durchleuchtete Wesertal... - man sieht Wasserflächen blinken -
    der Abendsonne entgegen...

    LG Klemens
  • Matthias Endriß 10. Juli 2007, 14:38

    Das Auge folgt dem Strahl ins Licht... Poetisch... Gut!
    LG Matthias
  • Martina Bie. 10. Juli 2007, 11:53

    mir bleibt nicht mehr viel zu sagen. dein ausdruck *lichtmalerisch* ist in diesem falle tendenziös *licht-malerisch* geschrieben - und damit liegst du völlig richtig. mit licht zu malen ist eine kunst, die nicht von vielen gepflegt wird, weil sie eben so schwierig ist.
    das kleine, bescheidene motiv erhält auf diese weise eine wichtung, die ihm durchaus zusteht.
    lg martina
  • KLEMENS H. 10. Juli 2007, 9:10

    @ Fredi:
    ...danke, Fredi, für dein Lob,
    natürlich darfst Du ein Bild von mir auch kritisieren,
    wenn dir danach ist... ;-))

    Kein geringerer als Albrecht Dürer
    hat ebenfalls einen Anteil daran,
    dass ich ein solches Stück Natur
    nicht nur für betrachtenswert
    sondern auch für bild-würdig halte,
    siehe sein berühmtes akribisches Aquarell
    "Das große Rasenstück" (1503)...

    Ich glaube, wenn es zu seiner Zeit schon
    die Fotografie gegeben hätte,
    hätte er ebenfalls solche Motive fotografiert... :-))

    ...allerdings wohl anders als ich es tue... ;-))

    HG Klemens
  • Fredi Gyger 10. Juli 2007, 0:00

    Ich schliesse mich an:
    Ein typischer Klemens - schon in der thumb-Vorschau als solchen erkannt...
    Das Licht hat Dich einfach verraten!
    Dass Du ein Auge hast, ist absolut ersichtlich - und die Technik beherrscht Du auch.
    Fazit: Ein typischer Klemens, und der ist GUT
    Herzliche Grüsse, Fredi
  • KLEMENS H. 9. Juli 2007, 22:24

    @ alle:
    ...ich freue mich riesig darüber,
    wie Viele sich in kurzer Zeit
    zustimmend zu diesem kleinen, schlichten Bild äußern...

    denn so sehe ich in Euch Gleichgesinnte
    in der Wertschätzung eines solchen Motives,
    das doch eigentlich nichts Spektakuläres hat,
    außer dass es "photo-graphisch" wirkt,
    also "licht-malerisch"...

    @ That ´s Life:
    Du bringst es am besten auf den Punkt, Michael:
    ...genau so ist es ...:
    "...das ist doch kein Motiv...!"

    ...wer hätte es vor Ort gesehen...?
    ...wer hätte es überhaupt für lohnenswert gehalten...?

    ...ehrlich gesagt,
    hätte ich es vor drei Jahren wahrscheinlich nicht vermocht,
    ein solches Motiv in dieser Weise zu sehen
    und abzubilden -

    viele gute Fotos hier in der FC
    haben mich FOTOGRAFISCH SEHEN gelehrt... -

    ...ohne Jemanden zu imitieren oder gar zu zitieren
    habe ich daher dieses Motiv
    spontan vorher schon in der Landschaft gesehen,
    bevor ich es dort hätte suchen können...

    ...anders ausgedrückt:
    ohne den geübten "Kamera-Blick"
    hätte ich es vor Ort wohl ebenfalls übersehen...

    ...die Bearbeitung war dann ein Kinderspiel...

    LG Klemens
  • Lady Sunshine 9. Juli 2007, 21:25

    Hab´s probiert - bei abgedunkeltem Raum... - sieht spitze aus !
    lg Lady Sunshine
  • AGo. 9. Juli 2007, 21:00

    Diese Aufnahme wird sehr durch die Kraft und der Farben zum ausdruck gebracht. Einen tollen Blickwinkel hast Du ausgesucht und fesgehalten.
    Eine tolle Stimmung hast Du damit eingefangen. Gefällt mir sehr.
    Gruß Angelika
  • Lothar Hentschel 9. Juli 2007, 20:33

    Das einzig wahre Licht!
    Makellos...

    liebe Grüße Lothar
  • Alexandra P. 9. Juli 2007, 17:17

    Das Bild wirkt ganz intensiv auf mich. Mir gefällt wie das Licht die Szenerie in ein warmes, einhüllendes Licht taucht. Irgendwie symbolisiert das Bild für mich Geborgenheit. Superschön!
    LG Alexandra
  • That´s Life 9. Juli 2007, 16:12

    einfach klasse ... ein Motiv, dass eigentlich gar keines ist, zumindest für die meisten anderen Passanten nicht, aber mit deiner dir unnachahmlichen Art zeigst Du mal wieder, wie sehr die Wirkung eines Bildes durch das Licht bestimmt wird ... so gut, so einfach, so unnachahmlich ein echter Harazim
    Gruß That´s Life ... shiit Wedder Klemens!
  • Natalie Krueger 9. Juli 2007, 14:57

    Eine tolle mystische Stimmung, gefällt mir sehr !!

    LG Natalie