Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Aus dem Dunkel der Nacht

Aus dem Dunkel der Nacht

704 2

Werner Fleck


Free Mitglied, Dresden

Aus dem Dunkel der Nacht

Bis zum Jahre 1978 befand sich in unserem alten Haus auf der Kesselsdorfer Strasse in Dresden ein Konsum. Es war ein sehr kleines Geschäft, daher mussten sich immer die Verkäuferinnen aneinander " vorbeipressen ".
Das war für mich als Kind immer lustig anzuschauen. Dann wurde der Laden geschlossen und alle Öffnungen mit Ziegeln verschlossen.
Nun wird unser altes Haus wieder saniert und diese Tür erscheint wieder zu Tage. Viele alte Dresdner werden wieder an ihre Jugend erinnert.
Bestimmt landet diese alte Tür bald auf dem Sperrmüll. Manches Museum würde vielleicht Interesse zeigen...

Kommentare 2

  • Werner Fleck 26. Mai 2007, 16:24

    Danke Jürgen, für das Lob.
    Die Spiegelung zeigt das Abrisshaus, deren Anblick ich
    schon 30 Jahre ertragen musste. Die früher dort lebenden Mieter kenne ich noch vom Ansehen her.
    Ich werde mal hier ein Foto von dieser Bude einstellen :)

    LG. Werner

    Hier nun das Ergebnis :

    http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/448977/display/9049417
  • Jürgen Mendel 26. Mai 2007, 11:23

    Schöne nostalgische Aufnahme - dier Spiegelung in der Scheibe gibt auch Raum für Phantasie.
    Solche Erinnerungen sind immer schön. Kann ich ich gut nachvollziehen und das Bild bringt's auch gut rüber.
    LG Jürgen