Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Aus aktuellem Anlass # 2

Aus aktuellem Anlass # 2

396 20

Shimmy11


World Mitglied, Hamburg

Aus aktuellem Anlass # 2

Diese Aufnahme durch eine kleine Gasse der Altstadt von Lauenburg mit Blick auf die Elbe entstand am 10. Mai d.J. Der Pegel liegt normalerweise bei etwa 4 Metern.
Jetzt muss sich die Altstadt auf eine mögliche Evakuierung einstellen. Nach neuesten Meldungen wird am Samstag dort ein Pegelstand von mind. 9,20 Meter erwartet. Am kommenden Mittwoch rechnet man mit einer Höhe von noch nie dagewesenen 10,20 Metern.

Mein Mitgefühl gilt allen Betroffenen.

Kommentare 21

  • JarkoGrimwood 9. Juni 2013, 17:33

    Da auf dem Bild liegt sie doch schön, aber jetzt... das haben wir Menschen mit der Bebauung und Begradigung sehr gut hinbekommen. Schade ist es um die direkt Betroffenen, die doch in der Regel für das Große und Ganze nichts können und so mit den Folgen leben müssen.
  • jule43 9. Juni 2013, 9:22

    Es ist einfach so schrecklich und Wasser kann man nicht stoppen- ich bekomme immer ein Gänsehaut und Angst wenn ich das sehe

    LG Jule
  • Tina Martinitz 8. Juni 2013, 13:22

    Ein Haus am Wasser ist zwar sehr schön, hat aber auch manchmal seine Nachteile....man baut sich Existenzen auf und ein "bisschen" Wasser reißt alles nieder. Bei einigen Betroffenen nicht zum ersten Mal....
    Gruß, Tina
  • Strubbelimuzz 8. Juni 2013, 12:04

    Das ist schon brutal, was da im Moment passiert.
    Gut, wenn man erhöht wohnt.
    LG Strubbelimuzz
  • Dana Jacobs 7. Juni 2013, 16:44

    Ja ich denke auch täglich an die Betroffenen und drücke allen ganz fest die Daumen.
    Deine Aufnahme eine sehr schöne Perspektive,
    Dana
  • Annette Ralla 7. Juni 2013, 7:24

    Das Foto gefällt mir sehr gut, klasse belichtet!
    LG Annette
  • Bea Buchholz 6. Juni 2013, 21:18

    Ist schon schrecklich was die Natur so alles anrichten kann, wenn man bedenkt wir machen schöne Fotos von der Natur und dann gibt es solche Katastrophen, ich hoffe das es für die Menschen dort nicht ganz so schlimm wird, sie tun mir richtig leid, alles zu verlieren was man sich aufgebaut hat.
    LG.Bea
  • Albrecht Bleyer 6. Juni 2013, 19:14

    Das Foto hat was, der Rest ist traurig.
    AB
  • dodo139 6. Juni 2013, 16:52

    Ein sehr schöner Blick auf den Fluß - heute könntest du dort wohl nicht mit trockenen Füßen stehen.
    LG Doris
  • struz 6. Juni 2013, 16:17

    Hat was aus dieser Perspektive.LG Struz
  • Rudolf Averbeck 6. Juni 2013, 12:22

    Ein sehr schöner Durchblick!
    Gut, wenn Frau ihn hat.
    LG
    Rudolf
  • © gafel 6. Juni 2013, 11:30

    Ja, das ist eine ganz schreckliche Situation. Die Natur kann so grausam sein. Die Betroffenen tun mir auch sehr Leid.

    LG Gafel
  • Mediterana 6. Juni 2013, 9:27

    Hoffentlich wird es nicht so arg!
    Den Leidtragenden wünsche ich
    alles Gute!
    LG Mediterana
  • Bernhard Buchholz 6. Juni 2013, 8:29

    Ich hoffe für alle Hochwasser geschädigten das sich der Schaden in Grenzen hält sofern man das überhaupt sagen kann, deine Info ist ja echt bedrohlich,
    dennoch ein gutes Doku Foto

    Gruß Bernhard
  • AF-Hamburger Deern 6. Juni 2013, 8:22

    Wirklich erschreckend die Flut!
    Schöne Aufnahme!
    Lüneburg ist eine kleine hübsche Stadt!
    Tschüß AF

Informationen

Sektion
Ordner Landschaft
Views 396
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera V-LUX 3
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/1300
Brennweite 7.9 mm
ISO 160