Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
549 25

Gunther Hasler


Pro Mitglied, Augsburg-Land

Aurora

Der hübsche Aurorafalter (Anthocharis cardamines), hier ein Weibchen, gehört zur Familie der Weißlinge (Pieridae).

Im Mai heftet das Weibchen ein Ei an die Blütenstiele der Raupenfutterpflanzen (z.B. Wiesen-Schaumkraut (Cardamine pratensis) oder auch Kreuzblütler (Brassicaceae), wie das Einjähriges Silberblatt (Lunaria annua) - im Bild). Die Raupe verpuppt sich in einer Gürtelpuppe, meist am unteren Ende der gleichen Pflanze, Die Puppe überwintert und nach etwa zehn Monaten schlüpft, in den ersten warmen Tagen des Folgejahres, der Falter.

_____________________________________________________
___________________

Wer Interesse hat, hier gibt es Infos zu meinen zweiten Buch (Schwerpunkt Insekten):

Cover "Geschenk Natur"
Cover "Geschenk Natur"
Gunther Hasler

Kommentare 25

Informationen

Sektion
Ordner And. Schmetterlinge
Views 549
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS-1D Mark II N
Objektiv 180.0 mm
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 180.0 mm
ISO 800