Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Aufragendes vor der Festhalle

Aufragendes vor der Festhalle

384 8

Volker Keller


Pro Mitglied, Biebergemünd

Aufragendes vor der Festhalle

Nachdem mich ein ca. 150 kg unfreundlicher Portier direkt unterhalb vom Messeturm verjagt hatte, blieb mir nur eine Aufnahme aus sicherer Entfernung. Aber ich komme wieder, keine Frage!
Sony DSC F828

Kommentare 8

  • Christoph D. 12. September 2005, 10:58

    ICH hab's gepackt an ihm vorbeizukommen! (Bilder folgen...) 8-) Allerdings kann ich von einem noch dramatischeren Ereignis berichten, als ich beim Ablichten des britischen Konsulats von zwei MP5-bewaffneten Polizisten abgehalten wurde. Ok, es begab sich direkt nach der Zeit des Anschlages in der englischen Hauptstadt, dennoch ein wenig übertrieben wenn ihr mich fragt... die zwei haben jedoch selbst den Eindruck vermittelt, dass es ihnen unangenehm war. Freundlich waren sie jedenfalls und sie haben mir noch einmal klar gemacht, dass sie die eindringliche Pflicht haben Fotos von dem Gelände zu vermeiden.

    Gruß
    Christoph
  • Wolfgang Jäckle 11. September 2005, 22:55

    Gute Bildgestaltung! Gefällt mir, wie durch die gewählte Perspekive der Eindruck entsteht, als wäre alles gleich hoch. Auch die Tonung passt!
    Gruß Wolfgang
  • Reiner Erdt 10. September 2005, 23:51

    Toller Schnitt und Tonung - Mein Geschmack,
    Zum Verhalten der Portiers - wir müssten mal alle nerven,
    so täglich ein paarmal vorbeischauen, irgendwann geben
    die Typen dann auch mal auf...
    r.e.
  • Pat Irion 10. September 2005, 20:16

    ja, ja, diese Portiers....die Dreba verjagt seit neuestem auch die Fotografen, es sei denn, man ist angemeldet...oder hat nen Mitarbeiterausweis:)
    Dein Bild gefällt mir sehr gut. In sw perfekt. Super Perspektive. Das Verjagen lassen hat sich gelohnt.
    LG
    Pat
  • Volker Keller 10. September 2005, 15:02

    @Alpha Lyrae,
    danke.
    @Ellen,
    ja der war ganz schön wild. Der hat seinen Spruch gut gelernt. Ich habe zwei Bilder, die muss ich leider noch bearbeiten. Die Sony verzeichnet im Weitwinkelbereich doch sichtbar, aber ich habe nun ein Mittel gefunden dass zu korrigieren.
    @Peter,
    ich bin kommentarlos gegangen und wie schon gesagt, ich komme wieder.

    Hoffe in Kürze wieder mehr Zeit zu haben und dann wieder mehr.

    Grüße an alle
    Volker
  • Peter Mertz 10. September 2005, 14:59

    Volker, mit diesem Portier hatte ich schon 2 X Krach,
    lass Dir einfach nix von ihm sagen, ich habe das auch nicht gemacht, was mir beim letzten Mal den Spruch "White Pig" von ihm einbrachte. Ich wiederhole jetzt besser nicht, was ich daraufhin zu ihm gesagt haben. *gg
    Achja, Dein Bild gefällt mir sehr gut, gerade mit dem Festhallenplakat und der Lampe kommt das gut.
    Die Tonung ist auch sehr schön.
    vgz
  • el len 10. September 2005, 14:52

    Ich muss so lachen, Volker, ja, uns hat der auch schon verjagt - frag mal Zacki! Privatgrundstück usw .... aber er ist ganz schön konsequent.
    Das Bild hier ist hervorragend. Die parallelen Linien hast Du 100%ig in den Griff bekommen. Tolles Bild!
    lg ellen
  • Gone Now 10. September 2005, 14:35

    Tja haben auch nichts besseres zu tun als uns Bürger unserer Freiheiten zu berauben.
    Gehts noch? Der hätte mir mal was sagen sollen...
    Fängt es hier auch schon wie in den USA an dass man noch nicht mal mehr ein Hochhaus fotografieren kann?

    Das Bild gefällt mir sehr gut, schöne Tonung und nette Idee.
    Bin gespannt auf das nächste Ergebnis wenn Du direkt unter dem Tower stehst.