Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

658 4

Lagos24


Free Mitglied, Rhein-Sieg-Kreis

Aufpassen!

Höchste Konzentration ist hier vom Triebfahrzeugführer auf der Fahrt über die nördlichste Eisenbahnstrecke der Republik Kosovo gefordert. Vor dem Jugoslawienkrieg war dieser Abschnitt Teil einer internationalen Route, über die auch ein Reisezug von München nach Athen fuhr. Jetzt gibt es dort nur noch gelegentlich Zugverkehr.

Kommentare 4

  • Ernst August Pfaue 20. Mai 2013, 10:18

    So viele Autos hätte ich dort nicht erwartet, und vorsintflutlich wie in Kuba sind sie auch nicht.

    Gruß
    Ernst August
  • Lagos24 17. Mai 2013, 10:29

    Ich saß neben dem Triebfahrzeugführer.
  • PodoFoto 14. Mai 2013, 15:50

    Das ist in solchen Ländern wohl eher Standard. Die Eisenbahn hat eine magische Anziehungskraft.

    Die Zahl der Personenunfälle in Deutschland belegt, dass es auch bei uns Gleislatscher ohne Ende gibt.

    Es sieht wirklich so aus, als wenn Du mit im Führerstand gesessen hättest.

    VG Heinrich


    VG Heo
  • Nati E. 14. Mai 2013, 11:05

    Sieht aus, als haettest du die Lok gefahren!
    Eine seltene Perspektive, find ich sehr spannend.
    Die Schienen sehen irgendwie bisschen krumm aus,
    aber das scheint nicht schlimm zu sein. Dass dort hoechste Konzentration vonnoeten ist, glaub ich gern. Sehr schoene Doku!

Informationen

Sektion
Ordner Personen
Views 658
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Pro 815
Objektiv ---
Blende 4.6
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 28.3 mm
ISO 50