Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
548 30

Peter Arnheiter


Complete Mitglied, Arnegg

Aufgetaucht

Das Auftauchen aus einem Nebelmeer gehört zu den faszinierendsten Erlebnissen beim Bersteigen.

Während die Beine förmlich noch im Nebel pendeln, erfreut man sich bereits der Pracht des blauen Himmels und der wärmenden Sonnenstrahlen.

Selbst die schön gewachsene Arve schien glücklich zu sein ...

***

Koh. 11,7

Das Licht der Sonne sehen zu können bedeutet Glück und Freude.

***

"Suny" Alpha 100
1/250 s, F 11, 100 mm, ISO 100

Kommentare 30

  • Priska Zehentner 6. September 2007, 13:45

    Mitten in dem Gestein ein ausgewachsener Baum, ja, das ist Natur. Bald wird ihn der Nebel eingehüllt haben.
    lg
    Priska
  • Stefan Forster 6. September 2007, 13:36

    Ein einsamer Baum. Genau nach einem solchen Motiv suche ich schon nach längerem. Wenn er dann noch so mir nichts dir nichts aus dem Nebel auftaucht ist das ein wunderbares Erlebnis. Wäre bestimmt als Silhouetten-Foto (hehe) noch gut geeignet. Klasse

    lg Stefan
  • J. Und J. Mehwald 3. September 2007, 18:16

    Das haben wir auch schon erlebt, aber anders herum kennen wir es auch. Bei herrlichem Wetter losgehen und auf dem Gipfel in den Wolken sitzen.
    Hier zeigst Du eine Impression, wo die Sonne im Laufe des Vormittags die Herrschaft übernommen hat - gefällt uns sehr gut.
  • Daniel Run 2. September 2007, 19:56

    Ein Bild zum an die Wand hängen. LG Dan
  • Adrian - Zeller 1. September 2007, 16:43

    Prächtig, Dein Bild, Peter!
    Der Nebel scheint fast aus dem Monitor herauszufliessen. Gestalterisch schön gelöst.
    LG Adrian
  • Richard Walter 31. August 2007, 23:32

    Eine schöne Arve und ein super Wetter, das
    sich hier zeigt. Schön, wie sich der Nebel hier
    verzieht, und Dich belohnt für den Aufstieg.
    lg Richard
  • Marianne Rüegg 31. August 2007, 21:03

    Ein wunderbares Foto mit einem schönen Spruch dazu...
    LG Mari
  • Silva Schrank 31. August 2007, 16:22

    Aufgetaucht - hat so was "Glorreiches". Könnte mir vorstellen, dass man bei diesem Anblick am liebsten selber, befreit von allen Lasten, abheben möchte.
    Schönes Wochenende
    und liebe Grüsse
    Silva
  • Kornelia Z. 31. August 2007, 13:01

    Dieses Gefühl habe ich auch schon erlebt. Hast Du hier sehr schön wiedergegeben.
    LG Konni
  • K.T. 31. August 2007, 12:34

    Hallo Peter,
    ja das ist wirklich ein tolles Gefühl aus dem nebel herauszukommen. Ein Paar meter tiefer kann man sich es noch gar nicht vorstellen dass irgendwo die sonne scheint und dann plötzlich :-))
    Wünsch dir einen schönen Tag
    Katja
  • Jeanny Müller 31. August 2007, 11:33

    Sehr sehr schön mit dem Restnebel und dem blauen Himmel!
    LG Jeanny
  • Eva Winter 31. August 2007, 10:37

    Dein Empfinden bringst du hier mit diesem wunderschönen Foto wunderbar zum Ausdruck. Alles eine sehr schöne Stimmung.
    LG Eva
  • Brigitte Kotek 31. August 2007, 10:01

    ein traum von einem foto, das blau, der schöne baum, der nebel, einfach pipifein
    lg gitti
  • Thomas Heyn 31. August 2007, 8:45

    Bei solchen Szenen kann man schon mal neidisch auf die Bewohner der Berge werden. Für solche Szene einzufangen müßte ich in Urlaub fahren.
    Kommt jedenfalls sehr gut rüber!
    LG Thomas
  • wolf rabe 31. August 2007, 0:20

    großartig, wie sich ein baum an so exponierter stelle entwickeln kann.