Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Auf die Pelle ...

Auf die Pelle ...

638 27

Auf die Pelle ...

bin ich diesem Kerl im letzten Herbst gerückt.

Für die Abwechslung im Portofolio habe ich mal in den Keller gegriffen und diese Aufnahme gefunden.

Möchte nicht wissen, was er gedacht hat, als im Augenwinkel (haben Frösche das überhaupt?) ein schwarzes Rohr mit einem sich der Lächerlichkeit preisgebenden Menschen dahinter, ihm langsam näherte.
Ich glaube, es ist auch gut, dass ich nicht weiß was er dachte ;-))

Viele Grüße
Caspar

Canon 400D ~ Tamron 180 ~ ISO 200 ~ F 8 ~ 1/250s

letzter upload

ein Rotkehlchen ...
ein Rotkehlchen ...
Caspar von Zimmermann

Kommentare 27

  • sr-fotografie 14. Februar 2009, 14:45

    hammer!!
    lg sonja
  • tuenna 24. Januar 2009, 22:23

    Ob ich das mit dem Küssen so gut gefunden hätte ? Ich bin mir nicht sicher. ;-)

    Das Bild find ich aber auf jeden Fall gut, mit der exakt sitzenden Schärfe sogar ziemlich gut !

    Liebe Grüße

    Tuenna
  • Lukas.M 24. Januar 2009, 13:07

    Tolle Perspektive und ein gelungener Schnitt super
    Gruss Lukas
  • D O M I N I K B. 23. Januar 2009, 19:56

    Hallo Caspar
    Ich glaube, das manche Tiere sehr schnell merken ob man Ihnen was böses will, oder nicht. Ich bin immer wieder überrascht, das zB. Eidechsen oder Libellen eine Diztanz von wenigen Zentimetern zulassen.
    Trotz der Nähe finde ich den Bildaufbau nicht immer einfach, man weiß ja nicht wieviel Zeit einen noch bleibt.
    Die perspektive ist Dir sehr gut gelungen, rundum eine schöne Wildlifeaufnahme.
    gruß dominik
  • Robert We 23. Januar 2009, 19:36

    Was Du im Keller so alles findest...
    Da würde ich öfter reingehen :)
    Schöne Aufnahem, tolle Farben
    und passende Schärfe!

    Gruß
    Robert


  • Lisa W. 23. Januar 2009, 19:10

    ...hast dich angeschlichen und warst ganz leise..schön geworden,gestalterisch perfekt und die schärfe stimmt natürlich auch,
    gut wie immer..:-)
    lg lisa
  • Dorothea Weckmann - Piper 23. Januar 2009, 17:35

    sehr gut!!
    lg dorothea
  • Volker Röder 22. Januar 2009, 22:15

    klasse gemacht,sein Blick ist schon etwas nachdenklich.
    lg der volker
  • Ti.J. 22. Januar 2009, 22:04

    Hallo Casper
    Eine klasse Aufnahme!
    Ein ähnliches Exemplar habe ich letzten Herst auf Fehmarn gesehen.
    Ich kann mich daran erinnern das auch dem Frosch irgendjemand auf die Pelle gerückt ist.
    Wer war das noch? :-))
    Gruß Ti. J.
  • Rose Von Selasinsky 22. Januar 2009, 19:41

    Dann geh mal weiter in den Keller runter und zaubere so tolle Bilder rauf, wie dieses hier. Eine hervorragende Froschaufnahme.
    LG Rose
  • Wilma Kauertz 22. Januar 2009, 19:34

    Die Schärfe hast du wohl dosiert auf sein Auge gelegt, das dich beobachtet...oder auch nicht, wissen wir es ?
    Egal...es ist ein sehr gutes Foto...!
    LG...Wilma
  • Cornelia Hoffmann 22. Januar 2009, 18:34

    Eine tolle Aufnahme! Der Schärfeverlauf und die Farben sind klasse!

    LG, Conny
  • Bri Se 22. Januar 2009, 8:59

    Hattest du einen Tarnanzug an? Irgendwie hat er ein Auge auf dich geworfen, du scheinst ihm zu gefallen :-)
    Super die Perspektive und die Schärfe auf´s Auge gelegt.
    LG Brigitte
  • Annette Ralla 22. Januar 2009, 7:22

    Da muss an gaaaanz langsam und gemächlich heranpirschen und trotzdem, wen man Pech hat bleibt nur ein Platsch und weg ist er. Wie man sieht, hast Du die Vorarbeit sehr gut gemacht und auch die Aufnahme kann sich mehr als sehen lassen!
    LG Annette
  • Peter Spi 21. Januar 2009, 22:48

    Hattest du dich grün angemalt ;-)))) oder wie geht das.
    Feiner Frosch und schön Grün isser auch.
    Ist ok,leider kann ich nichts finden zum meckern.

    LG Peter