Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Auf der Schmidtheimer Rampe ODER Zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Auf der Schmidtheimer Rampe ODER Zur richtigen Zeit am richtigen Ort

2.816 10

Auf der Schmidtheimer Rampe ODER Zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Es kommt in der Regel nicht so oft vor, dass man beim Betätigen des Auslösers das Gefühl hat alles „passt“, doch bei diesem Motiv war genau das der Fall. Eine traumhaft stimmige Garnitur, die beste Tageszeit für diesen Standpunkt und auch noch das äußerst knappe "Wolkenlotto" gewonnen. Doch wann entstand die Aufnahme eigentlich, im Jahr 2013 oder vielleicht doch in den 1970er Jahren? Mir sind bisher keine Details aufgefallen, die es verraten...
Am Morgen des 30. Mai überführte V 100 2299 der Vulkan-Eifel-Bahn die vier Silberlinge des gleichen Unternehmens von Gerolstein über die Eifelstrecke nach Köln. Kurz vor Schmidtheim ist der stilechte Bundesbahn Personenzug auf der gleichnamigen Rampe unterwegs, mit 1:54 Neigungsverhältnis der steilste Abschnitt auf der Eifelstrecke. Im Hintergrund liegt Dahlem, die Gemeinde mit der geringsten Einwohnerzahl und Bevölkerungsdichte in Nordrhein-Westfalen.

218 Frühling in Rheinhessen
218 Frühling in Rheinhessen
Georg Stephan Lochner (2)

Kommentare 10

  • Der Woinemer 5. August 2014, 19:53

    Wunderschön eingefangen!
  • Steffen151049 30. Dezember 2013, 21:32

    Starkes Bild!

    VG Steffen
  • Heinz Hülsmann 10. Juni 2013, 9:54


    Ein tolles Foto, Du hast die Zuggarnitur optimal in die sehr schöne Landschaft mit einbezogen!

    VG Heinz
  • Christian Kammerer 4. Juni 2013, 15:05

    Ich will dieses absolut schöne Foto nicht kaputt reden, doch ich für meinen Teil hätte es unten etwas mehr beschnitten, damit diese herrliche Garnitur nicht so mittig durchs Bild fährt...

    ...vielleicht so, dass der Himmel und die Landschaft 1/3 zu 2/3 aufgeteilt sind.

    Gruß und allzeit gutes Licht
    Christian
  • KBS 705 (3) 4. Juni 2013, 14:40

    Diese Szene kommt schön rüber. Nicht nur das Spotlight, sondern auch der Blick in die Landschaft bieten eine schöne Kulisse für diesen einheitlich stimmigen Zug.

    Schick!

    Viele Grüße,
    Kevin
  • Gerhard Huck 4. Juni 2013, 13:34

    Im wahrsten Sinn ist diese Aufnahme eine Augenweide, alles passt vorzüglich und erstrahlt in schmeichelhaftem Licht. Die Landschaft ist traumhaft schön und der Zug genauso, wie er einst an meinem Kinderzimmerfenster vorbeifuhr. Ein klarer Favorit!
    Viele Grüße
    Gerhard
  • makna 4. Juni 2013, 11:31


    Absolut stimmig ... das Motiv, und der stilreine Zug der 60er bzw. 70er Jahre! Das hätte wirklich vor 40 Jahren sein können ...

    ... vor nahezu 50 Jahren hatte Johannes C. Klossek auf der Schallplatte "Stars des Schienenstrangs" eine Rampenfahrt auf der Eifelstrecke (freilich in der anderen Richtung im nördlicher gelegenen Abschnitt Mechernich - Kall) akustisch dokumentiert:

    "Fahrt auf dem Führerstand der Lok 01 073, Bw Trier, am 03.05.66 - Abfahrt aus Bhf Mechernich, Halt am geschlossenen Signal und erneute Anfahrt"

    So also hat Dein herrliches Motiv mir mit der V 100 nicht nur ein großes visuelles Vergnügen bereitet, sondern mit der dadurch geweckten Erinnerung an die im "Lied der Dampflok" aufbewahrte Eifelbahn-Aufnahme auch ein akustisches!

    BG makna

    Das Lied der Dampflok
    Das Lied der Dampflok
    makna

  • Joachim Schmid BW 4. Juni 2013, 11:14

    Klasse Bild! Schöner Fotopunkt. Könnte tatsächlich 30 Jahre her sein.
    Gruß Joachim
  • Weltensammler 4. Juni 2013, 10:56

    Eine auch motivlich beeindruckende Zeitreise!
    VG vom Weltensammler
  • Thomas Reitzel 4. Juni 2013, 10:43


    In der Tat paßt hier alles wunderbar zusammen.
    Auch ich kenne dieses Gefühl, das sich leider allzu selten einstellt, aber wenn es klappt, freut es einen umso mehr!

    VG, Tom