Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Auf dem Luosiwan-Großmarkt in Kunming 2

Auf dem Luosiwan-Großmarkt in Kunming 2

593 7

Wolfgang Bazer


World Mitglied, Wien und Augsburg

Auf dem Luosiwan-Großmarkt in Kunming 2

Im Hintergrund sieht man den roten aufgeblasenen Weihnachtsmann, an dem in China niemand vorbeikommt.

Eine Welt, ein Weihnachtsmann
Eine Welt, ein Weihnachtsmann
Wolfgang Bazer

Kommentare 7

  • Klaus-Günter Albrecht 15. Oktober 2008, 20:51

    Dein Bild ist eine regelrechte Fantasie in Rot, so daß man zweimal hingucken muß, bevor man den christlichen Scheinheiligen überhaupt ausmachen kann. Ehrlich gesagt, ich würde ihm auch lieber einen roten Lampion aufstecken. Ich denke mal, daß die Chinesen sehr wohl wissen, wie sie so etwas zu nehmen haben.
    LG Klaus
  • Gisela Aul 13. Oktober 2008, 15:44

    @ Wolfgang ,danke,mir war schon klar,dass es nicht der Weihnachtsmann als solches ist,nochmals danke für die Antwort
    lg. Gisela
  • Wolfgang Bazer 12. Oktober 2008, 20:33

    @Gisela: Natürlich hat nicht der Weihnachtsmann diese Macht, sondern die Partei, die hier das Sagen hat und den Leuten unter strengster Strafandrohung bei Zuwiderhandlung einen naiven Kinderglauben an die permanente Richtigkeit ihres Tuns abverlangt. Das ist, wie wenn man gezwungen würde, sich ständig zu seinem Glauben an den Weihnachtsmann zu bekennen. Das ist eine Metapher, aber alles andere als eine Übertreibung. Die Verwüstungen in den Köpfen zumal junger Leute, die von diesem Umstand herrühren, sind für mich schier nicht fassbar. Da fehlen mir die Worte.
    LG Wolfgang
  • Gisela Aul 12. Oktober 2008, 18:42

    was hat denn der Weihnachtsmann für eine Macht,dass man so bestraft werden kann???Für mich nicht nachvollziehbar,würde es gerne verstehen
    lg. Gisela
  • Herbert Rulf 12. Oktober 2008, 16:06

    In China bringt der Weihnachtsmann eben ganzjährig Umsatz. Da sind die Chinesen uns voraus.

    LG, Herbert
  • Wolfgang Bazer 11. Oktober 2008, 21:59

    @Rüdiger: Nicht an den Weihnachtsmann zu glauben ist in China streng verboten. Wer nicht an den Weihnachtsmann glaubt und das auch noch öffentlich verkündigt, kommt ins Gefängnis.
    Gruß Wolfgang
  • Rüdiger Kautz 11. Oktober 2008, 21:48

    So wandeln sich die Zeiten - an einen Weihnachtsmann glaubte man dort vor Jahren noch nicht. Eine ganz typische Ecke eines Marktes.
    Gruß Rüdiger

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner China
Views 593
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz