Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Auf dem Klo erwischt - wer ist hier gemein?

Auf dem Klo erwischt - wer ist hier gemein?

526 3

Ralf Schmode


Free Mitglied, Geesthacht

Auf dem Klo erwischt - wer ist hier gemein?

Der gemeine Grashüpfer (Chorthippus parallelus), der hier abgebildet ist, jedenfalls bestimmt nicht, sondern vielmehr der fiese Fotograf, der sein Opfer in dieser unvorteilhaften Pose paparazzomäßig wie weiland den Pinkelprinzen Ernst Haugust einfach abgeschossen hat. Zu allem Überfluß ist es eine Dame, die ich hier bloßstelle - man erkennt es laut www.insektenbox.de an den kurzen Stummelflügeln, die bei den Herren fast bis zum Hinterleibsende reichen. Zu meiner Verteidigung kann ich nur anführen, daß ich beim Fotografieren gar nicht gesehen habe, bei welcher Verrichtung ich diese rotgrüne Lady erwischt hatte - es ist mir unendlich peinlich, aber Spaß gemacht hat's trotzdem und deshalb zeige ich's auch gern :-)))

Canon D60, Sigma 180/5,6, f/11, 1/350, ISO 200. Belichtungskorrektur -1/2 EV gegen ausfressende Lichter. EBV: Beschnitt, Farb- und Gammakorrektur, Verkleinerung, USM.

Kommentare 3

  • Ralf Schmode 24. August 2002, 23:31

    Moin zusammen,

    möglich wäre es, daß es eine Schreckreaktion ist. Was mich wundert, ist, daß ich diese Biester beim Rundgang durch eine Wiese zu Millionen vor mir herjage, aber erst beim Fotografieren ist plötzlich die Hose voll :-) Ich habe das hier allerdings vorher nie beobachtet, das "Versteckverhalten" hingegen sehr wohl - Heuschrecken und auch viele Käfer verdrücken sich instinktiv auf die Rückseite des Halmes, wenn man sie an einem solchen fotografieren will :-/

    Zur Bildmitte: Ich habe bei diesem mit einer weniger zentrischen Anordnung gespielt, konnte aber keinen Vorteil erkennen, zumal außerhalb des Schnitts der Hintergrund etwas unruhiger wurde. Generell versuche ich auch mittlerweile, mittige Anordnungen weitgehend zu vermeiden, aber hier habe ich mich irgendwie nicht dazu entschließen können.

    Vielleicht war es aber auch gar nicht verkehrt; manchmal muß es einfach mittig sein:

    X-Wing...
    X-Wing...
    Ralf Schmode

    :-)

    Gruß von der Elbe -

    Ralf


  • Matthias Zimmermann 24. August 2002, 22:23

    @Ralf,
    dies habe ich jetzt schon auf etlichen meiner Heuschreckenbilder sehen können. ich bin langsam überzeugt, dass es mit der Angst zusammenhängt, die der Fotograf beim "Opfer" auslöst.

    Sonst ein wirklich schönes Bild. Die Sache mit der Bildmitte verfolgt mich auch bei allen meinen Bildern.

    Gruß
    Matthias

  • JOerg EK 23. August 2002, 10:50

    Hi.

    Menno, ich glaub ich muss mir ne neue kamera kaufen :-)
    Neid: Sowas gelingt mir nie, die hueppen immer wech.

    Sieht gut aus. Der Hit ist das "Anhaengsel" hinten/unten.

    gruss Joerg

    ps.: Irgendwie hab ich das Gefuehl, das es etwas zu sehr ind er mItte sitzt. Vielleicht kann/sollteman mal versuchen rechts etwas weniger Raum zu lassen? Nur ne Idee...

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 526
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz