Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
au weia, wer ist das denn...

au weia, wer ist das denn...

1.398 14

Egbert Borutta


Honorary Membership Mitglied, dem Mühlenbecker Land

au weia, wer ist das denn...

Mein mangels Hülle schwer lädierter Studentenausweis,
das Foto stammt noch von ´81 oder ´82 aus der Abiturzeit.
Keine Ahnung wer da fotografiert worden ist.

Kommentare 14

  • Herbert Horst (H.H.) Staack 16. April 2003, 12:52

    nicht schlecht :-))
  • Egbert Borutta 11. April 2003, 0:46

    "Ich war der letzte Beatle..." :-)
    Gruppe Kreis, das kennt heute keiner mehr, oder?

    Nun ja, die Brille, wie hießen nur die UV-Gläser?
    Heliochrom? Heliochromatic? Irgendwie so. Am dunkelsten waren sie bei eisiger Kälte im Winter, klar, weils da ja auch so hell draußen ist :-)

    Das mit dem Heimkind war nicht so schlimm, weil nur zwei Semester. Studentenwohnheim "Viktor Jara" in Berlin Biesdorf. Schön zentral, nur ne knappe Stunde mit Bus und S-Bahn zur Uni.
    Danach gabs ne Studentenwohnung in einer Nebenstraße nah am Frankfurter Tor. Anderthalb Zimmer mit dem üblichen Klo ne halbe Treppe tiefer im Treppenhaus. 3 freistehende und fensterlose Außenwände und 3,80 Meter Deckenhöhe. Da wo Ofenheizung Spaß macht.
    Und trotzdem hatte es was, verglichen mit dem Wohnheim-Zimmerchen mit den Doppelstockbetten und Spindschränken, in denen nicht mal jeder einen eigenen Schreibtisch aufstellen konnte.

    So war das damals, ich sags Euch. :-)
  • FrazD 10. April 2003, 18:47

    *zusammengekringelt-sich-auf-dem-Boden-wälzend*
  • Horst Lehmitz 10. April 2003, 11:51

    Hoffentlich hat sich Deine persönliche Situation inzwischen gebessert!So als "Heimkind"war das doch bestimmt nicht leicht im Leben?
    LG Horst L.
  • Egbert Borutta 9. April 2003, 18:23

    Kein Problem, solange Du es nicht weitersagst.
    Nicht dass sie mich nach all den Jahren doch noch kriegen.
  • Michael Reichelt 9. April 2003, 17:22

    Sorry Egbert aber das erinnert mich irgendwie sehr stark an die kleinen Bilder die zu Zeiten der RAF zu Hauf an jedem Grenzübergang und Flughafen hingen :-)))
    GM
  • Egbert Borutta 9. April 2003, 15:10

    Das ist nett von Dir Stefan.
    Hast Du nicht auch noch solche Kostbarkeiten?
    @Jörg-M.: Endlich fällt es jemandem auf. :-) Dabei wars doch bei auch schon zu sehen.
    Obwohl - das war vor der Wende, ist ja alles anders seitdem.
  • Stefan Negelmann 9. April 2003, 14:03

    Du hast Dich aber auch garnicht verändert - unglaublich:)

    Gruß
    Stefan
  • Jörg-M. Seifert 9. April 2003, 13:54

    "Der Wink mit dem Zaunpfahl"
    oder
    "Achtung ich habe bald Geburtstag"

    Grüße Jörg
  • Egbert Borutta 9. April 2003, 12:07

    Ach Du Schande,
    hier auf dem Monitor im Büro sieht es ja noch übler aus als auf dem zu Hause.
    "Gehen Sie bitte weiter. Es gibt hier absolut nichts zu sehen."
    (Wenn ich mir das Zitat mal gerade kurz ausborgen darf.)
  • Elisabeth Hackmann 9. April 2003, 10:31

    HILFE..... *erschreck*... wie gut dass ich dich persönlich kenn..;o))

    LG elisabeth
  • Blende EinsAcht 9. April 2003, 10:17

    ja, gewisse ähnlichkeit ist durchaus vorhanden!

    lg
    barbara
  • Egbert Borutta 9. April 2003, 10:15

    *argh*
    :-)
  • Mike Peuker 9. April 2003, 10:14

    Auch wenn Du's nicht wahrhaben willst, man erkennt Dich!! ;-)))
    LG Mike