1.710 15

Danglatha


kostenloses Benutzerkonto, Hamminkeln

Attacke

Spielerisch für das große Leben lernen!

Durch einen Notfall in einer größeren Stadt in NRW, bei der über 70 Ratten aus einer Wohnung geholt und vermittelt wurden (und zum Teil noch vermittelt werden müssen), habe ich das "Glück" zur Zeit Pflegestelle für zwei Mamas mit insgesamt 23 Babies sein zu dürfen.
Die Mamas dürfen, zusammen mit ihren Mädchen, später bei mir bleiben.
Die Böckchen gehen erstmal wieder zurück zur Vermittlerin, und ich hoffe, das sie auch bei ihr bleiben können.

Hier zu sehen ist ein spielerischer Kampf, Vorbereitungen für´s Leben.
Die Kleinen sind in etwa 3 Wochen alt.
Was für die Zwerge wichtige Erfahrungen sind, ist für mich einfach nur amüsant.
Ich denke, für Euch sicherlich auch, oder?

Kommentare 15

  • Dirk Sachse 4. Juni 2011, 21:21

    Genial :))
  • Danglatha 17. Dezember 2010, 18:09

    Das ist sehr lieb von Dir, Jasmin!

    Ja, dieses "schnelle Sterben" innerhalb kürzerster Zeit kenne ich leider auch :(
    Das ist hart, aber da sind auch immer wieder weitere Knopfäugelein, die einem Kraft schenken um nicht zu verzagen!

    Die Jungs sind ja nicht mehr bei mir, die sind in Köln/Bonn auf Pflegestellen. Denn JETZT könnte ich sie nicht mehr abgeben, da würd mir das Herz bluten.
    Ich wäre auf Dauer nicht als Pflegestelle oder Vermittlerin geeignet, das lass ich lieber die Profis machen ;)
    Hier und da, wenn Not am man ist, helfe ich gerne für kurze Zeit aus, aber lange kann ich keine Pflegenase behalten, ohne das sich da mein Name auf deren Popo einbrennt (symbolisch natürlich). ;)
  • Rattenfänger 17. Dezember 2010, 16:20

    Da haben wir ja wieder was gemeinsam! Ich bin auch der totale Bino-Fan... Unsere ersten beiden Jungs waren Bino und Black Hooded und wir haben eigentlich immer gesagt, dass wir niemals ein Rudel ohne diese beiden Farben haben wollen (im Gedenken an die ersten Beiden). Zeitenweise hatten wir auch 4 Albinos in einem Rudel und ich kann auch nicht verstehen, dass manche Leute die dann nicht mehr unterscheiden können. Sie sind allein charakterlich so verschieden, dass man sie gar nicht verwechseln KANN.

    Jetzt bin ich ja fast in Versuchung zu sagen, dass ich Dir noch welche der Jungs abnehme, aber leider geht das nicht. Wir haben ja nun 3 Jungs in genau diesem Alter und wollen schauen, dass wir immer eine Altersstaffelung im Rudel haben. Wir haben leider gerade erst die bittere Erfahrung machen müssen, wie es ist, wenn innerhalb von 3 Monaten 8 Ratten wegsterben (und zudem insgesamt 1.700 € Tierarztkosten anfallen in so kurzer Zeit). Sowas möchte ich nicht nochmal erleben müssen. Aber sonst kann ich Binos eigentlich nicht widerstehen *schmacht*

    Ich drück Euch ganz fest die Daumen, dass ein kleines Weihnachtswunder geschieht und alle Schneeflöckchen schnell ein Zuhause finden!
  • Danglatha 17. Dezember 2010, 15:40

    Letzter Stand der Dinge war leider, das die Jungs noch auf Pflegestellen verteilt sind und auf ein neues zu Hause warten :(
    Es fiel mir sehr schwer, sie abzugeben, aber für alle hätte ich leider nicht genügend Platz.
    Das Problem an dieser Vermittlung ist leider, das von den 15 Böckchen 11 Albinos sind. Und die werden leider nciht so gerne genommen, was ich absolut nicht begreifen kann!? ^^
    Von meinen 15 Nasen sind auch 8 Albinos, darunter eine Rex.
    Ich finde Binos toll! Naja, eigentlich jede Farbe und Zeichnung, weil jede Nase einfach klasse ist ;)
  • Rattenfänger 17. Dezember 2010, 15:17

    Na, wenn es "nur" 8 Mädels waren, dann geht's ja noch. Ich hatte mit mehr gerechnet, bei 23 Babys insgesamt. Schön, dass sie alle bleiben konnten und sich mit Deinen 5 MKs so gut verstehen. Ist bestimmt ne tolle Truppe!

    Sind die Jungs denn auch gut untergekommen?

    Wünsche Dir ebenfalls frohe Weihnachten und nen guten Rutsch ins neue Jahr!

    Grüßle,
    Jasmin
  • Danglatha 17. Dezember 2010, 14:27

    Hallo Jasmin,

    meine Damen stammen aus einem Kölner Notfall, war aber um die Zeit rum, als der große Notfall in Aachen war.
    Ja, ich habe beiden Mamas und ihre 8 Mädchen behalten. SIe leben nun friedlich vereint mit meinen 5 älteren Kastraten zusammen, also insgesamt sind es 15.
    Das ist aber auch das obere Limit ;)

    Alles sind gesund und munter, zwar noch recht zierlich, aber es ja auch Mädchen ;)

    LG und schöne Weihnachten!
    Britta
  • Rattenfänger 17. Dezember 2010, 14:15

    Hi Danglatha,

    ich glaube, dass ich drei Buben aus dem gleichen Notfall bei mir habe (Aachen??). Jedenfalls kommt es vom Geburtsdatum ungefähr hin. Meine Lütten sind in der Nacht vom 6. auf den 7. August diesen Jahres ebenfalls auf einer Pflegestelle geboren worden. Es waren dort zum Glück nur 10 Babys und davon waren meine Kerlchen die einzigen drei Jungs.

    Hast Du wirklich die Mamas + ALLE Mädels behalten? Da hast Du ja nun richtig full house! ;-)

    Ich hoffe, dass sich bei Dir alle gut entwickelt haben und groß und stark geworden sind. Meine drei Jungs sind jedenfalls putzmunter und RIESIG geworden.

    Liebes Grüßle,
    Jasmin
  • Sanjolu 29. August 2010, 19:04

    Total niedlicher Schnappschuss. Schön erwischt.
    LG
  • San Drachen 24. August 2010, 20:48

    Hey, wat süß die beiden :)
    Da hat sich deine Familie ja echt vergrößert!
    Schön, dass du dich kümmerst!
    LG Sandra
  • Ángel de la destrucción II 24. August 2010, 13:42

    Super :)
    Ach was beneide ich dich...
    Ich habe 3 groß3 Chinchillas...
    zwei Babys...
    und zwei süße Rattenfüßchen...
    Ich hätte gerne noch zwei Huskys...
    aber Schatzi sagt:
    "Nix da, wir sind doch kein ZOO!"
    ;) Na ja vielleicht krieg ich ihn...
    mit diesen süßen Bildern überzeugt...

    Liebe Grüße...
    Angel
  • Danglatha 23. August 2010, 2:09

    Nein, Fernsehen brauch ich wirklich keins mehr, ich schaue bis spät in die Nacht Rat-TV ;)
  • bri-cecile 22. August 2010, 23:00

    Da brauchst Du kein Fernsehen mehr...!!!!!
    :-))) LG bri-cecile
  • Die Nagerknipse 22. August 2010, 21:27

    Was für eine süße Aufnahme!!
    LG
  • Andreas72 22. August 2010, 20:11

    Laut zuverlässigen Quellen, welche hier nicht genannt werden dürfen, würde ich sagen, dass das da oben Frau S.... aus B...... sein müsste ;-)
    Schöne erwischt :-)

    LG Andreas und und Frau D.....

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Ratten
Views 1.710
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz