Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.677 18

Sabine Kuhn


Pro Mitglied, Herne

…arm-MUT…

… gestern in brüssel; doch auch hier:
… bald an jeder straßenecke…
ein NORMALes geschehen …
ein un-MENSCHLICHes bild – = ALL-tag …
was ist los in unseren … angeblich so REICHen … ländern?,
fragt sich … the *white*rose sabine,
sehend lernende, jeden tag … more & more…
… & mit trauer– darob – im herzen …

– kein ausschnitt; O-datei, nachgeschärft – digital fotografiert

Kommentare 18

  • A.W. Osnafotos 5. März 2004, 7:16

    ....ohne worte....
    lg andré
  • Beatrix Morandell 6. Februar 2004, 16:37

    Ein ergreifendes Foto..leider wie du schreibst alltäglich.
    ich komme mir immer ganz hilflos vor, wenn ich solcheSzenen sehe.
    Gut fotografisch festgehalten den Mann.
    LG
  • Heinz van Wasen 31. Januar 2004, 19:39

    Hallo Sabine,

    auch ich finde, dass Du den Moment gut gestgehalten hast - obwohl, ich hätte es mir in schwarzweiss gewünscht.

    Liebe Grüße

    Heinz
  • Sabine Kuhn 18. Januar 2004, 16:50

    @ danke, Oliver, für dein mit-empfinden.
    lg sabine
  • Oliver.D 17. Januar 2004, 23:27

    Ein gutes Bild !
    In so weit man das sagen darf ...

    LG Oliver

  • Sabine Kuhn 16. Januar 2004, 16:59

    @ … dank dir, elisabeth, für deine sichtweise …
    ich weiß darum: es ist ein sensibeles thema,
    das wir jedoch meiner meinung nicht unter den tisch kehren dürfen … ich sprech hin & wieder mit den menschen, die es so arg getroffen hat, im leben …
    es ist so viel leid & schicksal, das dahinter steht.
    warst du in paris mal nachts unten den brücken??? … momentan mutet es ja vom wetter her noch eher ein wenig wie im november an, aber eis & kälte kommen noch, da bin ich mir mal: sehr sicher … und dazu:
    … das leid vieler, die frieren …& wieder welcher, die es … nicht schaffen … armes europa …
    danke, sagt dir … nachdenklich …sabine
  • Elisabeth Schiess 16. Januar 2004, 11:14

    Jetzt im Winter ist es ganz besonders hart.
    Ich habe in Paris mich gefragt,wo die Leute alle hingekommen sind,in der Métro hats nur wenige Musiker,und auf den Strassen liegen nur jene,die sich ein Plätzchen über einem Métroschacht ergattern konnten.
    Fotografieren muss man da mit sehr viel Feingefühl,hier ist es dir gelungen.
    LG ES
  • Sabine Kuhn 15. Januar 2004, 19:50

    … hast recht, maren … ich hab hier die sättigung reduziert, um die inhaltliche aussage: zu verstärken.
    danke für deine sichtweise. ich denke, diese sozialen themen MUSS man/frau ansprechen und ich werde nie … einfach & hast-mich-nicht-gesehen … an ihnen:
    vorbei gehen.
    lieben gruss nach UMZU von sabine
  • Maren Arndt 15. Januar 2004, 18:54

    Hallo Sabine , Du bringst oft so sehr soziale Themen in die FC - da spricht aus Dir immer die Journalistin.
    Gut gesehen - und in der heutigen zeit - leider überall genauso anzutreffen.
    Bearbeitung passend - dezent,.
    Liebe Grüße von Maren
  • Sabine Kuhn 15. Januar 2004, 18:44

    @ … danke, Marcell, doch:
    DIES IST KEIN AUSSCHNITT,
    es ist so EXAKT in der Original-Bilddatei
    fotografisch festgehalten (siehe oben),
    … inhaltlich: d’accor! & lg die sabine ;–)
  • Marcell Sachelli 15. Januar 2004, 18:21

    Sehr guter Ausschnitt,ein immer mehr zunehmendes Spiegelbild unserer Gesellschaft.Gruß Marcell
  • Sabine Kuhn 15. Januar 2004, 11:04

    @ …danke, Dieter,
    das bild klingt sehr nachhaltig, in mir … sabine
  • Dieter Wundes 15. Januar 2004, 11:00

    Hallo Sabine,
    ein sehr eindrückliches Zeitdokument, leider.
    Gruß Dieter
  • Sabine Kuhn 15. Januar 2004, 10:59

    @ … thank’s …
    –per, du siehst es ja auch … : Fritz Reuter: Ut mine Stromtid, 3. Teil, Kapittel 38; 1864 … zum Nachlesen…

    hi UWE: … ja, auch das ist alltag, wofür viel, so viel geld zum fenster rausgeschmissen wird … & die arme frau muss jetzt wohl auch noch immer nach monaco jetten, ja … und das: allein … traurig &: pervers zugleich …
    es gibt tv-sendungen wie die von dir dargestellte, die tu ich mir nicht mehr an … NICHT: weil sie schlecht gemacht sind, sondern weil sie einen wohlstand suggerieren, den es für die breite masse heute bereits gar nicht mehr gibt … märchen-tv für die menge mensch … wir stecken in einer gesellschaftlichen entwicklung drin, die mir deutlich vor augen führt, dass uns unser … real-reichtum = kinder & wissen … in zunehmend mehr familien: an den rande des ruins treibt … armes europa!
    sabine