2.046 3

Herbert Becke


Premium (Basic), Garching b. München

arm - a - nie

Ein Bildbeispiel meiner neuen Foto-Ausstellung im „Valentin-Karlstadt-Musäum“
Die Ausstellung hängt und ist coronabedingt ohne Publikum eröffnet worden. Nur mit einem Presserundgang. Eine Vernissage ohne Publikum ist schon etwas skurril und valentinesk, aber es passt zum Thema und dem Ort.

70 großformatige Fotos von mir mit „passenden“ Sprüchen und Texten des einzigartigen Volksphilosophen Karl Valentin und zwar da, wo sie hingehören, im Valentin-Karlstadt-Musäum“ im Münchner Isar-Tor.
Die Grund-Idee zu dem Projekt „Karl Valentin Bilder Sprache“ war die häufige Anmerkung der Betrachter von Fotos: „Das Bild sagt mir nichts“ oder „das Foto spricht mich nicht an“.
Aber, wenn Bilder sprechen könnten, was würden sie uns sagen? Aus meinen Fotos lasse ich Karl Valentin „sprechen“.
Weitere Details zu dem Projekt auf meine Homepage: www.derbecke.de
Die Zeitschrift PHOTOGRAPHIE hat es auch ausführlich mit Bildbeispielen beschrieben:
https://photographie.de/bilder-geschichten/karl-valentin-laesst-gruessen/

Die Bilder hängen vom 29.7. bis 9. November 2021. Täglich außer Mittwoch von 11:01 bis 17:59 Uhr. Besucherdetails auf der Seite vom Musäum:
https://www.valentin-musaeum.de/de/besucherinfo/adresseundzeiten.php

Kommentare 3