Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Appenzell Innerrhoder Vorwinterchen

Appenzell Innerrhoder Vorwinterchen

3.941 50

Peter Arnheiter


Complete Mitglied, Arnegg

Appenzell Innerrhoder Vorwinterchen

In Appenzell Innerrhoden ist vieles ein wenig kleiner als anderswo.

Die Einwohnerzahl beträgt nur 15300 (die kleinste unter allen Kantonen).

Die Fläche beträgt 173 km² (sie ist die zweitkleinste nach dem Kanton Basel Stadt).

Die Spurweite der Appenzellerbahnen (liebevoll s' Appezellerbähnli genannt) misst 1000 mm.

In alten Appenzellerhäusern hat sich schon mancher Nichtappenzeller den Kopf am Türbalken angeschlagen.

Dem Appenzeller selbst wird nachgesagt, er sei zwar klein von Wuchs, dafür aber sehr gewitzigt, wie diese Geschichte belegt.



(:=))



Än Appezeller hät ämol möse of Basel abä an ä Delegiertevesammlig.

S'isch nüd lang ggange, do hät en än vo däne grossgwachsne Basler gfröget:

"So , Du glaine Maa , wiä fiehlt mä sich äso under sovillne grosse Litt ?" ( Baslerdialekt )

Nüd velägä gett em dä Appezeller zor Antwort: "Jo gad wiä'n ä Föfzgerli onder ämä Huffe Zwenzger."



(:=))



Zum Verständnis muss man wissen, dass ein Fünfzigräppler kleiner ist als ein Zwanzigräppler, aber natürlich ungleich wertvoller ist als jener.




(:=))



Chuterenegg bei der Hundwilerhöhe AI
Sony Alpha 100, 21.10.2010, 16.50 Uhr
1/160 s, F 16, eV – 0.3, 85 mm, ISO 100



(:=))

Kommentare 50

  • Ronny Matthes 28. April 2011, 22:10

    Alles schon geschrieben. Einfach Spitze. Hier würde mich mal die Brennweite interessieren. Dieser Verdichtungseffekt ist einfach ne Wucht.
    Ich erlaube mir mal, Dich auf meine buddylist zu setzen. Solche Bilder will ich nicht verpassen.
    L.G. Ronny
  • Judy 21. Dezember 2010, 10:05

    Wunderbar dein Foto vom schönen kleinen Appenzellerländle....witzig dazu dein Text...
    Ich lebte als Kind 5 Jahre im Appenzellerland, daher freu ich mich besonders an so einem schönen Bild....
    lg judy
  • beag 12. Dezember 2010, 10:04

    Auch ich bin sehr begeistert von
    Deiner Aufnahme, passend dazu die
    Geschichte. Ganz stark
    finde ich Lichtstimmung und der Schnitt.
    Gehört ab sofort zu meinen Favoriten.
    LG Bea



  • Polarfuchs 2 4. Dezember 2010, 16:35

    Schön gesehen!
  • Irina Hügli 23. November 2010, 11:23

    Schön ist dieses Vorzeichen!
    Ein Hauch vom Winter!
    LG Irina
  • Juan 23. November 2010, 10:59

    eine wunderschöne Präsentation der ersten Schneeversuche von Frau Holle.
    LG. Juan.
  • Thomas Will 22. November 2010, 9:01

    Was so ein paar Meter an Höhe doch asumacht, das nur die oberen Bereiche leicht gepudert mit Schnee sind.
    Ganz feine Aufnahme Peter, diese zum verweilen einläd !

    VG Thomas
  • CAurelia 22. November 2010, 6:57

    Das sieht ja ganz fantastisch aus, lieber Peter. Die Hügel sehen aus, wie mit Puderzucker bestreut. Eine sehr anheimelnde Atmosphäre herrscht hier vor und ich würde mich gern vom Alltagsstress da erholen. Diese Landschaft läd förmlich ein zum Seele baumeln lassen. Ein wunderschönes Landschaftsportrait.
    LG CAurelia
  • Gertrude Theuerweckl 21. November 2010, 16:38

    Wie mit Puderzucker bestreut - unglaublich schönes Pano!
    L.G.Gerti
  • Corry K. 20. November 2010, 21:31

    Yin und Yang
    Licht, Schatten, Sonne, Schnee...da is alles dabei
    Sehr ansprechend dein Bild - Gefällt mir RICHITG GUT !
    lg Corry
  • carinart 20. November 2010, 12:42

    Klein vielleicht, aber oho! Dein Puderzucker- Schnee passt prächtig in diese Landschaft!
    L.G. Karin
  • Kelly Caleche 20. November 2010, 11:47

    Huhu Peter..
    Dein Foto hat einen sehr eigenwilligen Charakter..fast unwirklich..wie aus einer Märklinwelt :-)
    Gib´s zu..den Puderzucker hast Du vorher noch schnell gestäubt..*lach..
    Finde ich wunderschön..Dein Bild..

    Liebe Grüße Kelly
  • Lanceline 19. November 2010, 23:35

    Lieber Peter,

    es fühlt sich an wie zart beseitet, so ganz behutsam still und leise legt sich der Puderzuckertraum auf's sanfte Grün, so als würde er es noch nicht wagen...

    Herzliche Grüße von Beate
  • Silva Schrank 19. November 2010, 9:46

    Eine perfekte Widergabe der Appenzellerlandschaft mit herrlichem Licht- und Schatten-Spiel. Das Schäumchen Schnee setzt ihr gleich noch das Tüpfchen aufs "i". Auf den ersten Blick sah ich ein "Waldburgerli" vor mir - Du weisst schon!
    Liebe Grüsse
    Silva
  • Priska M. 18. November 2010, 22:40

    Als würde man eines dieser schönen, querseitigen Kinderbücher aufschlagen, mit den wunderbaren Bildern aus dem Appenzell. Fehlt fast nur noch das kecke Geissli Flöckli. Zutiefst einladend, diese Landschaft. Grüsse, Priska