Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.392 4

Günter Schneider


Free Mitglied, Frankenberg (Eder)

antwerpen

ich war ein paar tage in antwerpen.
leider war das wetter nicht immer gut - ich konnte dieses kunstwerk allerdings auch nochmal bei sonnenschein fotografieren (kommt vielleicht noch später).

aus zeitgründen konnte ich mich vorher nicht über antwerpen informieren.
so bleibt mir die bedeutung dieses kunstwerkes leider verschloßen.

aber ich denke mir: früher hatten die antwerpener noch keinen diskus.
also haben sie frisch abgehackte hände zur weitwurfmeisterschaft genommen.
oder ?

Kommentare 4

  • Günter Schneider 19. April 2006, 14:50

    hallo electro nica,

    danke für diese anmerkung.
    ----
    nach fast 2 jahren bekomme ich es nun endlich erklärt!
    ;-)
    prima !

    grüße
    günter
  • Electro Nica 19. April 2006, 14:01

    dieses monument ist ursprung des stadtnamens. so wie ich hörte wurde eine hand geworfen um die riesen zu vertreiben. "hand werpen" in Niederländisch.
  • Günter Schneider 13. August 2002, 20:56

    hi andré,
    du hast recht: das foto (und das wetter) hätten besser sein können.
    aber ich wollte diese trübe, düstere regenstimmung 'erhalten'.
    in kürze kommt ein "freundlicheres" foto von diesem herrn.
  • A.W. Osnafotos 13. August 2002, 20:48

    hi,
    interessantes bild, könnte viell.n bissel heller sein+mehr kontrast....okidoki cu andré

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 1.392
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz