Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
915 27

Rudi Gauer


Free Mitglied, Alzey

Anstrengend

und steil führt der Weg zur Citadelle von Bitch hoch. Spätes Nachmittagslicht ließ das Pflaster gleißend hell reflektieren

Kommentare 27

  • Günter Sommerfeld 26. September 2004, 15:14

    Ein sehr tiefgreifendes Bild. Klasse auch die Linien und der gebückte Gang.
    LG Günter
  • Leonid Ziskel 25. September 2004, 14:41

    Wow! Das Bild ist der Hammer!

    Gruß Leo
  • Rudi Gauer 22. September 2004, 18:38

    Danke an alle, vor allem auch für die tolle Situationsbeschreibung zur Haltung dieses Mannes, das war auch das, was mich an diesem Bild am meisten beeindruckt hat.
    :-)
    Auch der Einwand von Bernhard ist mir nicht entgangen, im Original sind die Pflastersteine zu Füßen der Person scharf, lediglich durch verkleinern und komprimieren ist der Effekt entstanden,
    erstaunlich war auch, ich mußte relativ stark komprimieren, vermutlich wegen des hohen Kontrastes.
    - Der obere Abschluß der Straße war nicht nach oben zu verschieben, da wären dann Störelemente gewesen.

    Gruß Rudi
  • Gerhard Haug 22. September 2004, 13:08

    der weg ist das ziel fällt mir hier spontan ein, weitergehen, ohne das ziel richtig zu sehen, schritt für schritt,
    ein sehr schönes bild das nachdenklich macht und den blick festhält
    lg gerhard
  • Ev Elin 22. September 2004, 6:54

    sehr ausdrucksstarkes bild
    als trüge der mann, all die lasten der erde auf seinen schultern
    ev
  • Barbara Langer 21. September 2004, 6:44

    einmalig festgehalten ;-)
    dazu noch in sw - klasse

    gruss, barbara
  • Rolf Derenthal 20. September 2004, 21:15

    Tolle Wirkung, vor allem die gebückte Haltung des Mannes läßt die Mühen des Aufstiegs erahnen.
    Rolf
  • Frank Mühlberg 20. September 2004, 20:27

    Sehr gut mit dem Mann als schwarze Silhouette !
    Frank
  • Dieter Wundes 20. September 2004, 17:33

    Da leidet man ja richtig mit.
    Gruß Dieter
  • Caroline B. 20. September 2004, 11:30

    Wunderbar!!
    Der gebogene Weg, das Lich...hier passt Alles :-)
    lgc
  • Friedrich Frohmut 20. September 2004, 10:46

    schön auch die windung des weges
    bildet einen sprechenden kontrast zur gebeugten angestrengten gestalt
    lg friedrich
  • Hansjoerg S. 20. September 2004, 10:23

    Eine geniale Gegenlicht Aufnahme
    Du hast die starken Kontraste gut hinbekommen
    Klasse
    Gruss
    Hansjörg
  • Anita Schneider 20. September 2004, 9:15

    Tolles Foto.
    Es weckt Emotionen.
    Lieben Gruß,
    Anita
  • Georg Köves 19. September 2004, 22:39

    ein beeindruckendes Bild von Leben und Wege.
    Die Kontraste und Perspektive gefalen mir sehr.
    LG
    Georg
  • biggie.s 19. September 2004, 22:20

    sehr guter schnitt ... und die kontraste sind stark.
    ein ungewohntes motiv von dir, deine landschaftsaufnahmen haben ja einen hohen erkennungswert, hier hätte ich aber nie auf dich getippt :-)
    so einen typischen "gauer" von heute nachmittag vermisse ich, na ja, die technik :-))
    lg brigitte

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 915
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz