Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
172 6

Nelia J.


Pro Mitglied, Süddeutschland

Ansichtssache

Gefangen

oder

Gehalten

?


***
Das erste Geschäft einer jeden Theorie
ist das Aufräumen
der durcheinander geworfenen
und ineinander verworrenen
Begriffe und Vorstellungen,
und erst,
wenn man sich über Namen und Begriffe verständigt hat,
darf man hoffen,
in der Betrachtung der Dinge
mit Klarheit und Leichtigkeit
vorzuschreiten.

Carl Philipp Gottfried von Clausewitz (1780 - 1831)


****



Get Better by Mates of State
https://www.youtube.com/watch?v=ny8pu2XdAaE&feature=youtube_gdata_player

Kommentare 6

  • AT.fine.ArT 19. August 2014, 9:17

    ..gehalten....in Sicherheit...Leichtigkeit verbreitend...stützend...

    ...so schön..auch der Gedanke zum Bild..

    GLG Andrea
  • Willi W. 19. August 2014, 6:47

    Aufgefangen würde ich sagen.Genau im richtigen Moment. Es ist wichtig dass wenn man sich mal fallen lässt, jemand da ist, der einen auffängt. Klasse Arbeit mit einem tollen Text.
    LG Willi
  • Ich ohne Kamera 19. August 2014, 0:13

    Auch wenn mir klar ist, was ich eigentlich sehe und welche "Aufgabe" diese Netze normalerweise haben, assoziiere ich hier völlig anders. Netz und Feder wirken optisch auf mich persönlich fast harmonisch zusammenpassend, mit einer ganz eigenen Art von Leichtigkeit, so dass ich einfach nur an halten und auffangen im positiven Sinne denken kann ... und irgendwie scheint es mir fast wie ein Sinnbild dafür zu sein, dass es doch immer entscheidend für das "Endergebnis" ist, auf welche Art zwei Dinge aufeinander treffen oder Menschen sich begegnen ... LG Brita
  • Hertha Götz 18. August 2014, 23:16

    mir gefällt der Schärfeverlauf und das Zarte... VG von Hertha
  • Dü49 18. August 2014, 23:15

    Zwei fragile Objekte unfreiwillig miteinander verbunden.
    Kompliment zu Deinem Blick und zu der hervorragenden Arbeit.
    LG
    Reiner
  • Klacky 18. August 2014, 22:57

    Gefangen, zwar zart, aber fest.
    Und wenn man sich wehrt immer fester.
    Das gefällt mir, also ich meine das Bild.
    So will ich nicht enden, denn das Ende ist nicht süß.
    Gruß,
    Klacky