Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Anschlag auf den Fotografen....

Anschlag auf den Fotografen....

439 5

Marc Köppelmann


Free Mitglied, Paderborn

Anschlag auf den Fotografen....

Anschlag auf den Fotografen: Der Ball ist nur knapp an mir vorbeigegangen. Passiert ist es beim Spiel Paderborn Baskets - TSV Quakenbrück.

Belichtungszeit: 1/125
Blende: 4.8
Brennweite 56 mm
ISO: 1600
Kamera Fuji Finepix S1 pro SLR

Kommentare 5

  • Marc Köppelmann 26. November 2001, 12:18

    @ Jürgen: Das gute für mich und diese Aufnahme ist nur, das ich den Ball nicht in dieser Art habe kommen sehen, denn dann wäre ich zur Seite gegangen. Also nix mit mutig.

    @Andreas: Ja, ich werde es mir fürs nächste mal merken und erst abdrücken, wenn der Ball 10 cm vor der Linse ist
    :-)

    @Wolfgang: Und er ist auch nicht reinkopiert....

  • Wolfgang Z.i.n.k 26. November 2001, 11:39

    Die Flugrichtung des Balles sieht man ja nicht. *G*
    Vielleicht hüpft er ja nur senkrecht.

    Man sieht an der Aufnahme wie hervorragend die S1Pro mit ISO1600 zurecht kommt.
    Allerdings ist für Sportfotografie in der Halle eine größere Blendenöffnung doch besser.

  • Andreas Hurni 26. November 2001, 10:40

    vielleicht etwas näher ran an den ball, wirkt viel dynamischer... und dann genau mittig... :-)

    gruss andreas
  • jbcaminos 26. November 2001, 10:38

    Wirklich wohl nicht zu wiederholende Aufnahme.
    Im richtigen Moment abgedrückt. Gute Neven :-)
    Gruß Jürgen
  • Holger Karl 26. November 2001, 2:35

    Gut getroffen: das Oh-das-tuuut-mir-aber-leid-Gesicht des Spielers.
    :-) WW

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 439
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz