B.Schalke


Premium (World), Berlin

ANGESCHLAGENES PARADIES

Coco Palm Dhunikolhu Baa Atoll Malediven
Sandsäcke sind ein Zeichen von starken Erosionsschäden die man erkennen kann Hab extra nichts verschönigt um es realistisch zu zeigen das auch Paradiese zu bröckeln anfangen

+*+ SECRET +*+
+*+ SECRET +*+
B.Schalke
AM ENDE DES HIMMELS
AM ENDE DES HIMMELS
B.Schalke
** SUGAR HONEY **
** SUGAR HONEY **
B.Schalke
****TÜRKIES ****+*+
****TÜRKIES ****+*+
B.Schalke
***  IDYLLE  ***
*** IDYLLE ***
B.Schalke
JUNGLECHAOS
JUNGLECHAOS
B.Schalke
Little Paradise
Little Paradise
B.Schalke
MIDNIGHT
MIDNIGHT
B.Schalke

Kommentare 22

  • HerbertKpn 16. Dezember 2014, 22:42

    Eine tolle Aufnahme, die auf den ersten Blick das Paradies zu zeigen scheint. Ich fürchte, die Erosionsschäden werden sich noch verstärken im Laufe der kommenden Jahrzehnte ...
    Lg Herbert
  • LichtSchattenSucher 2. Dezember 2014, 23:20

    Oder Paradies auf Zeit !
    Diese flachen Inseln werden mit Sicherheit bald im Meer versunken sein.
    Zu verdanken ist es der Dummheit und dem Egoismus der Menschen...
    Gruss
    Roland
  • rsiemer 2. Dezember 2014, 19:36

    trotz der geschilderten problematik ein fernweh auslösendes traumbild. wirklich besser als das eiskalte grau hier um uns herum.
    lg rudi
  • Egifoto 2. Dezember 2014, 14:21

    Ich sag nur wunderbar, weil es wunderbar ist.
    LG Thomas
  • Claudio Micheli 2. Dezember 2014, 13:38

    Stupenda!
    Ciao
  • Dominique BEAUMONT 2. Dezember 2014, 10:00

    Waouhhhhhhhhhhhhhhhh... encore encore encore
    bravo Biggi
    bises
  • Karl H 2. Dezember 2014, 0:17

    Ab morgen schaun wir, wie es jetzt dort aussieht! :-)

    lg Karl
  • Angelika_K 1. Dezember 2014, 20:34

    Da träume ich gleich vom nächsten Sommer ....
    lg Angelika
  • Mario Hallbauer 1. Dezember 2014, 19:39

    Es wäre schade um die wunderschönen Palmeninseln...
    LG Mario
  • Peter Kollmeier 1. Dezember 2014, 18:00

    Sandsäcke und die mit Korallen gebauten mauern dienen nur dazu den schönen Sandstrand immer vor den Bungalows zu halten.
    Durch die in den verschiedenen Jahreszeiten unterschiedlichen Windrichtungen, Monsun, kann sich der schöne Strand mal auf der einen Seite der Insel und mal auf der anderen Seite befinden. Das passt natürlich nicht zu der Lage der Bungalows.
    Deshalb werden Mauern gebaut, die das verhindern sollen.
    Langfristig zerstört man aber damit die gesamte Insel.
    Schade, aber viele Investoren denken nun mal an den kurzfristigen Profit. Auch verständlich, oder ?????
    LG Peter
  • E. Ehsani 1. Dezember 2014, 17:13

    Klasse, sehr schöne Aufnahme! LG Esmail
  • ThomasOH 1. Dezember 2014, 16:33

    Traumkulisse traumhaft in Szene gesetzt...
    Klasse!

    LG
    Thomas
  • Heide G. 1. Dezember 2014, 14:33

    die sind sehr kopflastig -
  • Mike Selinger 1. Dezember 2014, 6:20

    Gerd hat es genau beschrieben, aber wieder eine Traumstrand Aufnahme.

    Gruß Mike
  • TFischer 1. Dezember 2014, 0:32

    Oh ja, da links im Vordergrund sieht man den Strand noch bröckeln.
    Einerseits schön, dass man versucht, den Strand zu schützen mit den Sandsäcken; andererseits ist das auch nicht die Vorstellung, die man als Urlauber von einem schönen Strand hat.
    VG Tamara

Informationen

Sektion
Ordner COCO PALM BAA ATOLL
Views 2.929
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von

Öffentliche Favoriten