Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Andromedagalaxy M 31

Andromedagalaxy M 31

3.969 5

drpeterandre


Premium (World), Wien

Andromedagalaxy M 31

Die Andromedagalaxie M31 ist die uns am nächsten gelegene Galaxie in einer Entfernung von ca 2,5 Millionen Lichtjahren und einem Durchmesser von ca 140 Tsd Lichtjahren, d.h. etwas größer als unsere Milchstraße.
M31 kann am Sommernachthimmel mit freiem Auge als milchiger Fleck wahrgenommen werden.
Die Spiralarme bestehen vorwiegend aus jungen heißen blauen Sternen während im Zentrum vor allem ältere rote Sterne vertreten sind.
Die kleinen rötlichen Flecken auf den Spiralarmen der Galaxie sind Gasnebel auf der Andromedagalaxie, ähnlich den Gasnebeln unserer Milchstraße wie zb der Orionnebel oder der Lagunennebel. In solchen Gasnebeln werden Sterne geboren.
Sichtbar sind auch die beiden begleitgakaxien von M31 ähnlich unseren beiden Magellanschen Wolken.
APM APO Triplet 107mm Öffnung, 700mm Brennweite und Canon EOS 550d astromodifiziert
stack von 5 Aufnahmen a 8min bei ISO 1600 auf der Gerlitzen Alpe 1900m Höhe Kärnten

Kommentare 5

Informationen

Sektion
Views 3.969
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von

Öffentliche Favoriten