Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
863 23

WOLLE H


Pro Mitglied, Bochum

Andreaskirche

Die Andreaskirche in Düsseldorf.
Leider ging die Deckenbeleuchtung aus, als ich sie betrat.
HDR aus 6 Einzelaufnahmen.

Andreaskirche 1
Andreaskirche 1
WOLLE H

---------------------------------------------------------------------------------
Die Andreaskirche war in der Residenzstadt Düsseldorf die Hof- und Jesuitenkirche. Herzog Wolfgang Wilhelm (1614–1653) war gegen den Willen seines Vaters zum Katholizismus übergetreten und rief nach seinem Regierungsantritt die Jesuiten ins Herzogtum Jülich-Berg. Auf Anregung dieses Ordens wurde 1622–1629 die dem Apostel Andreas geweihte Kirche erbaut. Das Gebäude folgt in seinem Bauprogramm den Mustern des süddeutschen Barocks und des Kirchenbaus der Zeit der Gegenreformation. In der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts wurde das sich westlich der Kirche anschließende Jesuitenkolleg errichtet. An der Nordseite der Kirche befindet sich das 1716–1717 durch den venezianischen Baumeister Simon del Sarto errichtete Mausoleum mit der Grablege der Düsseldorfer Wittelsbacher aus dem Hause Pfalz-Neuburg. Darunter befindet sich auch der Prunksarkophag des 1716 verstorbenen Kurfürsten Jan Wellem. Nach der Auflösung des Jesuitenordens im August 1773 diente die Andreaskirche bis 2005 als Pfarrkirche. Seitdem dient sie dem Dominikanerorden als Klosterkirche.
QUELLE: WIKIPEDIA
Mehr unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/Andreaskirche_%28D%C3%BCsseldorf%29

Kommentare 23

  • Grazyna Boehm 9. Juli 2012, 7:34

    Wolfgang, das ist wieder perfekt!!!
    Gruß, Grazyna.
  • AGo. 27. Juni 2012, 10:35

    eine excellente innenaufnahme mit toller tiefenwirkung... die qualität, die klaren farben und die aufteilung, zeichnet das foto aus... perfekt!
    glg Angelika
  • Thomas Ilg 22. Juni 2012, 21:02

    Die tiefe Perspektive wirkt sehr gut.
    Die Belichtung ist ausgeglichen und die stürzenden Linien urden perfekt ausgeglichen.
    Saubere Arbeit.
    VG Thomas
  • Eller Uwe 22. Juni 2012, 18:02

    Hier gefällt mir die
    Perspektive sehr gut.
    Lg
    Uwe
  • Otto Schemmel 22. Juni 2012, 9:30

    Grßartige Aufnahme dieser wunderschönen Kirche.
    VG Otto
  • Olaf D. Hennig 21. Juni 2012, 10:34

    Du hättest den Küster "bestechen" sollen, dass er das Licht noch einmal anmacht. Aber auch so ist es ein ganz vortreffliches Foto der schönen Andreaskirche geworden. Kompliment!
    Gruß Olaf
  • Margot Bäsler 20. Juni 2012, 23:51

    Was brauchst Du die Deckenbeleuchtung. Das Foto ist auch so wunderbar und sehr gut gelungen. Die Ornamente und Figuren gefallen mir.
    ---LG Margot---
  • H.Dachs 20. Juni 2012, 19:15

    Eine gut gestaltete Innenaufnahme.
    Liebe Grüße Hans
  • Mafidi 20. Juni 2012, 18:56

    Beeindruckend deine Arbeit, die selbst kleine Details zu erkennen lässt - beeindruckend diese Kirche.
    LG Marion
  • Herbert W. Klaas 20. Juni 2012, 12:32

    eine schöne Kirche mit prächtigen Kirchenbänken - trotz Lichtmangel prima Aufnahme !
    Gruß Herbert
  • Horst Hoffarth 20. Juni 2012, 12:26

    Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung zum Foto. Das muss ja auch die Münchner interessieren, dass die dortigen Wittelsbacher an dieser Kirche beigesetzt wurden. Ein sehr interessanter Bau. Du hast ihn wieder exzellent abgelichtet. Die Graustufen sind wieder ein Genuss.
    Gruß, Horst
  • Mohr Wilfried 20. Juni 2012, 9:55

    Die Perspektive gefällt mir sehr gut.
    Gruß Wilfried
  • Beate Und Edmund Salomon 20. Juni 2012, 8:35

    Die Kirche mit ihren herrlich Stuckarbeiten sieht ja fantastisch aus und du hast sie ausgezeichnet fotografiert.
    Gruß von Beate und Edmund
  • dorlev 20. Juni 2012, 8:32

    eine schöne Kirche die du hier in bester Qualität aufgenommen hast.
    Gruß dorle
  • Nobi H. aus E. 20. Juni 2012, 8:06

    Eine herrliche Aufnahme und eine tolle Info dazu.
    Gruß
    Nobi