Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Andrea - vorher und hinterher

Andrea - vorher und hinterher

5.001 17

Princess for one day


Free Mitglied, Koblenz

Andrea - vorher und hinterher

siehe andere Fotos aus der Reihe und Profil. Ansonsten gilt:

Foto: Guido Karp
Douglas Beauty Tour Feb/ März 2005:

Final Make-Up & Haare: Ullrich Remus
Make-Up-Assistant: Kerstin Opgenoorth-Bohr mit Produkten von Lancôme
Assistants: Diana Nitzschke, Nicole Pöthig, Uta Gleiser & Dominik Kokocinski.
Retouching: Raphael Fritz und Thomas Winkler mit Apple G5 Rechnern

Canon EOS1 DS Mark II
Canon 135mm 2.8
f2,8 - 1/125 sec, 800 ASA, 4500K
Lexar 2GB 80x CF Cards

Zwei Kunstlichtlampen indirekt auf Reflektoren von California Sunbounce (es wurde nicht geblitzt) unter Benutzung des natürlichen Raumlichts im Hintergrund.

Kommentare 17

  • Guido Karp 20. März 2006, 14:05

    Sascha, ich bin weit weg davon, verzweifelt zu sein. Ich ärgere mich aber dann, wenn es nur zu polemisch und unsachlich wird. So finde ich unter ALLEN von Dir eingestellten Farbfotos kein einziges, was mir farblich akzeptabel erscheint, wenn man die klassischen Gesichtspunkte der Farbmischung anwendet.

    Und diese "hat es ein Guido Karp"-Nummer konnte ich noch nie. Würde ich, wäre ich nicht hier - und würde mich gerne und jederzeit qualifizierter Kritik aussetzen.

    Das hier gezeigte Bild wurde in der fc "zwangskomprimiert". Löschen und Neu-Einstellen wäre sicher die richtige Lösung gewesen. Oder - Heulsusenmässig: nur Löschen. Aber: es ging ja gar nicht um das Bild, und es ist auch nicht im Account Guido Karp eingestellt, sondern um die Aktion, die von Dir - ohne je dabei gewesen zu sein - als lieblose Massenaktion abgefertigt ist.

    Das ist billig, mein Lieber.

    Aber bitte: genug der Diskussion. Gerne darfst Du das letzte Wort haben, wenn Du magst. Guido
  • Sascha Kohler 20. März 2006, 13:39

    Oh, Gott - ein Guido Karp muss so Gegenargumetieren und verzweifelt spitzfindig werden? Das hast du doch nicht nötig...

    Das Bild ist 120 KB gross. Wenn man es dann in die FC speist, kommt es genau so wie auf deinem PC-Monitor; wüsste nicht wo da die Schwierigkeit liegt!
    Ich weiss nicht: typisches liebloses Massenprodukt... - da sind mir "alte"(?) Hände doch wesentlich lieber...
  • Guido Karp 20. März 2006, 13:26

    Stimmt, denn meine Modelle würden mich bei einem Lichtverlauf wie hier , bei dem die Hände deutlich älter als das Modell scheinen, sicher wenig lieb haben.

    Übersehen wurde hier bei der gesamten Argumentation, dass wir nach den Vorgaben der fotografierten Person und weniger den der fcler fotografiert haben ;-)

    Aber genug der Diskussion. Hinsichtlich Schärfe/ Quali/ Farben hatte ich frühzeitig und m.E. auch ausreichend! - siehe oben - um Abbitte gebeten, immerhin war ich damals Ersttäter in Sachen fc.

    Freue mich aber auf Euch Supercracks auf der FC-Convention, denn auch ich lerne immer gerne dazu!

    Grüße Guido
  • Sascha Kohler 20. März 2006, 13:16

    Erinnert mich irgendwie sehr stark an die kleinen (unscharfen... - aber so gelb waren sie glaub ich nie) Portraitbilder vom Vorspann von "Denver Clan" oder "Dallas"...
    Aber wie gesagt: die Geschmäcker sind verschieden... - zum Glück!

    Gruss
    Sascha
  • Guido Karp 16. März 2006, 14:54

    wunderbar - jeder so, wie er mag. Guido

    PS: da brauche ich auch kein "kopfkratz" denn glücklicherweise sind die Geschmäcker unterschiedlich, sonst würden wir am Ende alle denselben drei Frauen hinterherlaufen :-)
  • Frank Oberle 9. März 2006, 11:40

    ...fand das vorher hübscher! ...kopfkratz...
  • Guido Karp 25. September 2005, 9:57

    Hi Frank, sieh Dir mal das Profil von Princess for one day an - hier ging es weniger imd as Foto, ich habe alle 90 Sekunden ein neues Modell bekommen und 1001 Frauen in wenigen Tagen für Douglas so fotografiert. Grüße Guido
  • Princess for one day 29. August 2005, 9:45

    jeder so wie er meint, Andrea war auf jeden Fall glücklich, und deshalb waren wir ja dort.... LG Fabienne
  • Anna Model 29. August 2005, 0:28

    ich fand sie vorher hübscher. styling hat viel natürlicher gewirkt. ohne 80er jahre frisur
  • Guido Karp 18. August 2005, 14:13

    Michael, die Locken sind Absicht, die Augen nicht. Meine Original-Datei ist scharf, ich übe noch, was das Einstellen angeht ;-)
  • Michael Paus 18. August 2005, 14:12

    Auch auf die Gefahr hin jetzt gesteinigt zu werden muss ich leider sagen, dass das sonst sehr schöne Bild in wesentlichen Bereichen unscharf ist. So weit wie ich das bei diesem kleinen Bild erkennen kann liegt die Schärfeebene noch hinter den Augen des Modells und wegen der offenen Blende (2.8) werden dadurch die schönen Locken bereits unscharf, was ich als sehr unschön empfinde, da sie hier ein wichtiges Bildelement sind. Ich empfehle zum Spass mal einen Blick auf einen Schärfentieferechner zu werfen und zu schauen, was der für 135mm/f2.8 und Portraitdistanz als Schärfentiefenbereich anzeigt. Da bleibt nicht viel Spielraum.
  • Guido Karp 18. August 2005, 6:56

    Peter, ich habe ca 3-5 Minuten für das Modell gehabt. Das Foto wurde in der Cigar Lounge des Hotel Kempinski Gravenbruch gemacht, unter Nutzung des Raumlichts. Von vorne kamen nur die beiden Spots, die ich auf je einen Reflektor von Sunbounce gerichtet habe.
  • Wolfgang Geller 17. August 2005, 20:40

    Superschöne Augen guido. Endlich mal KEIN langweiliger runder Lichtpunkt - ist ja wie in der Werbefotografie. Ein obergutes Licht und das bei der Geschwindigkeit wie Du sagst. Wie lange benötigst Du um ein Mädchen so gut auszuleuchten?
    Gruß Peter
  • Berthold Muth 17. August 2005, 12:48

    Ist schon verblüffend was gekonntes Styling und geschicktes Licht ausmachen. Klasse!
    Gruß
    Berthold
  • Art-in-Black (Martin Black) 17. August 2005, 12:47

    Klasse. Sehr interessant.