Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
778 6

WS-Fotodreamer


Pro Mitglied, aus der Eifel

andío Thíra

Blick von Firá, der Hauptstadt von Santorin auf den grossen Zentralkrater.

Diese Insel der Kykladen liegt etwa 140 km nördlich von Kreta.
Die Insel ist das Ergebnis des wohl grössten Vulkanausbruches der Menschheitsgeschichte. Um 1450 v. Chr. explodierte die Insel, in deren Mitte ein Vulkan 1800 m in den Himmel ragte.
In der Inselmitte befindet sich heute ein riesiger Krater, der Inselrand wird von den Inseln Santorin, Thirassía und Asprónissi gebildet.

Kommentare 6