Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
An manchen Stellen ...

An manchen Stellen ...

470 17

Frank Moser


Pro Mitglied, Althüttendorf

An manchen Stellen ...

... findet man trotz der Trockenheit doch hin und wieder interessante Pilze.

Canon 40D; Canon Makro 60 mm; Bohnensack, 2 Aufheller
ISO 100; f/14; 4,0 sek.

Kommentare 17

  • Frank Görlitz 27. September 2009, 14:48

    ....Du warst aber fleißig!
    LG Franky
  • dole 25. September 2009, 8:10

    Ein schönes Pilzporträt. Ich staune immer wieder, was du so alles entdeckst.
    LG Dieter
  • Robert Hatheier 24. September 2009, 22:25

    mich zieht es unweigerlich zu den Lamellen hin. Die sind ganz plastisch herausgearbeitet. Die Farbe ist etwas reduziert, aber hier passt das wunderbar zum Bild. Mit dem Schärfevermögen eurer Makroobjektive sehe ich mich jedesmal leid.... aber irgendwann werde ich auch eines benützen!
    Ein besonderes Bild, Frank.
    Lg Robert
  • Hans-Peter Hein 24. September 2009, 21:31

    dem bisher ausgesprochenen Lob kann ich mich zu 100% anschließen: eine sehr gut gelungene Aufnahme dieses fotogenen Pilzes zeigst du hier.
    lg Hans-Peter
  • Patrik Brunner 24. September 2009, 21:14

    Bei meinem vor dem Balkon herrscht funkstille, die werden nicht mehr grösser und sind immer noch recht 'zu'....
    Die Tiefe Perspektive und er Einblick in die Lamellen gefällt absolut gut. Der Hintergrund ist schön strukturiert aber nicht ablenkend.... das eine Stöckchen vor dem gelben Fuss hätte ich vermutlich noch entsorgt.... ist aber Detail.
    Auffällig ist auch der beinahe 'farblose' Untergrund, aber nur auffällig, überhaupt nicht störend... ;-))
    Gruss Patrik
  • Hartmut Bethke 24. September 2009, 20:28

    Hallo Frank,
    hier zeigst Du m.E. sehr deutlich, dass Pilzfotografie eine Kunst sein kann und besonders intensive Stimmungen erzeugen kann. Dafür muss man natürlich ein paar Dinge beherrschen, die meiner Meinung nach nur Du beherrschst, zumindest hier in der fc. Dieses Bild ist ein unnachahmliches Beispiel dafür. Lichtgebung in allen Feinheiten, Schärfe, Gestaltung, Kontraste und nicht zuletzt die Farben sind perfekt. Das sind alles nur Worte, die man auch bei einem anderen guten Bild benutzen kann. Die eigentliche Qualität muss man einfach fühlen.
    LG Hartmut
  • Ullrich Klemm 24. September 2009, 17:11

    Da ist dir ein sehr schönes Pilzportrait gelungen, Licht und Farbe sehr fein Abgestimmt.
    Gruß Ullrich
  • Ushie Farkas 24. September 2009, 16:00

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ !!!
    Gruß Ushie
  • Wolfgang Freisler 24. September 2009, 13:43

    Ja Frank, auch die trockenen Wälder sind doch immer wieder für eine Überraschung gut.
    Dein Bild ist makellos und für mich weit weg von jeglicher Kritik. Sehr, sehr schön!
    VG
    Wolfgang
  • Morgain Le Fey 24. September 2009, 13:27

    Da gibt es in der Tat nicht viel zu schreiben - außer eben wunderschön, technisch ausgezeichnet und perfekt präsentiert. ;-)

    Gruß Andreas
  • Joachim Dreyer 24. September 2009, 11:42

    Eine großartige Aufnahme !

    LG, Joachim
  • emmo 24. September 2009, 11:21

    Kompliment- eine exzellente Aufnahme.
    lg emmo
  • Gerdchen Sch. 24. September 2009, 11:17

    diese sehr plastische Wirkung hast du klasse mit dem Licht herausmodelliert. ein echter, grossartiger Moser
    LG Gerd
  • Gruber Fred 24. September 2009, 10:22

    Hallo Frank,Bildgestaltung,Licht und Schärfe sind nicht zu überbieten,auch das Bildformat gefällt mir sehr gut.Da gibt es nichts zu meckern od. mosern.
    LG Fred
  • Dieter Craasmann 24. September 2009, 9:26

    Schöner kann man ihn nicht darstellen,
    wunderbar schaut das aus.
    Leider finden wir zur Zeit überhaupt nichts brauchbares.
    Viele Grüsse
    Dieter