An der Farbgrenze

An der Farbgrenze

6.620 5

Stefan Grünig


Premium (Pro), Krattigen

An der Farbgrenze

Nach einer langen, schweissgeprägten Wanderung über Stock und Stein, durch Canyons, tiefen Sand und vorbei an bizarren Felsnadeln, finden wir im letzten Sonnenlicht endlich ein schönes, malerisches Plätzchen für die Abendstimmung. Hier kommt unserer Meinung nach der Charakter des Needles District im Canyonlands National Park am besten zur Geltung. Deutlich auch die klar getrennten, verschiedenen Farben der Felsen.

Etwas oberhalb des Wanderweges finden wir diesen in den weissen Bereich hinuntergekullerten, roten Felsbrocken. Was für ein Motiv! Noch ein letztes Mal winkt uns ein junges Wandererpaar zu und von da an sind wir mutterseelenalleine im Gebiet. Ein erhabenes Gefühl!

Nun haben wir die Stative aufgestellt, warten geduldig auf den Sonnenuntergang und gönnen uns erst einmal ein erfrischendes "Sunkist" aus der Büchse. Wir sind uns bewusst, dass nun unsere "Traumreise" langsam an ein Ende kommt.

Nikon D810, AF Nikkor 24-70mm, Blende 16, 1/200 Belichtung, 35mm Brennweite, 500 ISO, zirkular Polfilter, Stativ, aus RAW, Web Sharpener.
(25.10.17)

-----

Jetzt ist unsere neue Typo3 Fotodatenbank für Bilder aus den Schweizer Alpen und dem Jura online. Auf der Alpinfoto-Webseite finden sich bereits über 600 von unseren besten Impressionen aus der bergigen Heimat, mit Beschrieben und Tags, feinsäuberlich nach Regionen und Jahreszeiten geordnet. Jetzt reinschauen unter:

http://www.alpinfoto.ch / http://www.alpen.fotos.ch

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Kommentare 5